Intrige der Kiewer Wahlen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1402 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(841)         

Dieser Jahr-Mai Kiew wird nicht nur traditionelle blühende Kastanien, sondern auch ein Überschuss бигбордов mit Images von Bewerbern um einen Vorsitzenden des Bürgermeisters gefüllt.

An jeder Kreuzung hat sorgfältig Gesichter der ukrainischen Politiker und der bekannten Unternehmer retuschiert, und lächeln nicht wirklich zart Einwohnern Kiews und Gästen des Kapitals.

Obwohl bereits vom allerersten Augenblick des Wahlkampfs von sehr wenigen Menschenzweifelergebnissen frühe Wahlen des Bürgermeisters Kiews strenges Bedürfnis geworden sind. Nicht nur den Leuten, sondern auch gewöhnlich gleichgültigen Politikern, wahrscheinlich, belästigt, um die gegangene zu weite Kiewer Macht und die Zügellosigkeit zu beobachten, die dadurch - ungesetzlicher Verkauf der Landanschläge geschaffen ist, von der Skalabestechung lesend. Ins Wohlbefinden der Zulässigkeit gefallen, haben Chernovetsky und die Gesellschaft dass es für immer entschieden. Frühe Wahlen des Bürgermeisters haben sie an die Zerbrechlichkeit von politischen Mächten erinnert. Dennoch, ohne den einzelnen Kandidaten von der herrschenden Koalition, ist der Sieg von Chernovetsky anscheinend am wahrscheinlichsten.

Für den Initiatoren von frühen Wahlen - Yulia Timoshenko - wird der ähnliche Kurs anscheinend auf die Entwicklung des Systems von Gegengewichten in der Kiewer Macht, und überhaupt auf einem Bürgermeisterstuhl für BYuT gerichtet. Es ist interessant, dass sich der Kandidat von BYuT Oleksandr Turchynov kürzlich stark in einer Schätzung von potenziellen Bürgermeistern Kiews erhoben hat. Die letzten soziologischen Wahlen zeigen, dass Einwohner Kiews größere Vorliebe Turchynov geben, als demselben Klitschko oder Pilipishin, so ihm zum zweiten Platz nach Chernovetsky bringend. Das ist, wenn Wahlen in zwei Runden gegangen sind, konnte Turchynov die ernste Konkurrenz dem stellvertretenden Bürgermeister Kiews machen. Sondern auch in einem gegenwärtigen Wahlsystem haben BYuT alle Basen, um auf wesentlichen Wahldividenden zu zählen. Wie sie sagen, der allgemein, wer erlaubt, sich den Soldaten zu entspannen, schlecht ist. Die Kiewer Kampagne ist für BYuT aus dem Gesichtswinkel von der Wählerschaftsmobilmachung im Licht der bevorstehenden politischen Kämpfe äußerst wichtig.

Position des Bürgermeisters Kiews - eine Quelle ernst, aber nicht unabhängig. Die Mehrheit der "Geld"-Fragen hat mit dem Selbstverwaltungseigentum und den Landbeziehungen in Verbindung gestanden, es ist unmöglich, ohne "die" Mehrheit in Kiyevsoveta zu lösen.Es bedeutet, dass und den Bürgermeister beleidigt, erhält fast unbegrenzte Handlungsfreiheit, im Falle dass Bürgermeistermächte mit den Gelegenheiten von Kiyevsovet verbunden werden. Das ist, wie es in Kiew heute vorkommt. Jedoch wird die Mehrheit in Kiyevsoveta, nicht unter der Kontrolle dem Bürgermeister, sein Potenzial bedeutsam beschränken.

Deshalb die echten Chancen von Chernovetsky wieder begreifend, um der Bürgermeister des Kapitals, die Teilnehmer von Wahlprozessbegabungsanstrengungen zu werden, um Plätze in Kiyevsoveta zu kämpfen. Besonders wenn sich der Führer dieser Kraft, der die Mehrheit in einem vertretenden Körper empfangen wird, um einen Posten des Sekretärs bewerben kann.

Heute sagen Experten voraus, dass die Mehrheit in Kiyevsoveta Block von Yulia Tymoshenko bilden wird, so, der Kandidat von BYuT, Gegenwart hat der vize Premierminister Turchynov die größten Chancen, einen Posten des Sekretärs des Stadtrats zu erhalten. Der zweite Platz durch Ergebnisse einer Wahl des Bürgermeisters vergrößert beträchtlich diese Wahrscheinlichkeit.

So wird der Wahlkampf von Oleksandr Turchynov in Kiew anscheinend auf der Zunahme in der Beliebtheit von BYuT im Kapital berechnet. Verschieden von anderen Kampagnen - Schande Masse - hat die Propaganda für Turchynov ruhigen, intelligenten, europäischen Charakter. Außerdem, um Anklagen des Verwaltungsquellengebrauches am Anfang des Aprils zu vermeiden, ist Turchynov auf der Erlaubnis für die Periode des Wahlkampfs gegangen und ist aktiv mit der Vorbereitung von Wahlen beschäftigt gewesen. Übrigens, um seinem Beispiel zu folgen, hat er auch anderen Kandidaten in Bürgermeistern empfohlen, jedoch haben Gegner ähnliche Schritte aus offensichtlichen Gründen nicht machen wollen.

Anscheinend wird das Wahlprogramm von Turchynov auf denkende Leute am Anfang eingestellt. Experten bemerken, dass es die schwierigste Gruppe im Wahlplan, aber in auch der Zeit und dem am meisten perspektivischen ist. In der Regel machen solche Leute die Wahl wird umgefasst und, die Entscheidung getroffen, ändern Sie selten die Ansichten. Also, die Entscheidung getroffen, die Stimme für Turchynov zu geben, werden sie stabile Unterstützer von BYuT.

Während der Kampagne gibt Turchynov Vorliebe, um Kommunikation mit Einwohnern Kiews zu leben, anstatt im Fernsehen zu inserieren. Es erlaubt zu erfahren, als dort leben heute Einwohner des Kapitals, und gibt auch viel mehr Chancen, Stimmen auf Wahlen zu erhalten. Und, natürlich, beeinflusst die Nichtteilnahme des Kandidaten von BYuT in der traditionellen "Hohnlächelngesellschaft" und dem Wässern durch den Schmutz anderer Kandidaten gut Image des Blocks, der nicht scheitern wird, in der Zahl von Abgeordneten in Kiyevsoveta widerspiegelt zu werden.

Jedoch für Turchynov wird der zweite Platz die echte Brechung. Noch vor einem Monat Lieblinge und Kandidaten für die zweiten Platzexperten genannt Vitaly Klitschko, Alexander Omelchenko und Nikolay Katerinchuk. Dasselbe bestätigt auch soziologische Wahlen. Jedoch heute haben sich diese Daten ernstlich für den Kandidaten von BYuT geändert. Seine Schätzung ist im Durchschnitt von 4 % bis 16 % gewachsen, der viermal ist.

Dennoch warnen Soziologen und Analytiker, um eilige Schlüsse auf der Grundlage von nur soziologischen Einschaltquoten zu ziehen. In der Regel tun Kandidaten entscheidenden Durchbruch in den letzten zwei Wochen des Wahlkampfs. Plus Soziologen kann keine Stimme als so genannte "soziologische Guerillakämpfer" betrachten, offen vermeidend, um über die Zuneigungen zu sprechen. Im folgenden Polen haben Soziologen ungefähr 4 % am Politiker Anzhey Lepper gesprochen - er hat sich gezeigt laufen auf 12 % hinaus. Auf Wahlen von 2006 hat jeder ernstlich über den Sieg von L. Chernovetsky nicht gesprochen. Es hat überhaupt unter Lieblingen nicht in Betracht gezogen. Und er hat gewonnen! 2007 konnte die Mehrheit von Soziologen nicht Ergebnis von BYuT - in der Regel voraussagen, hat ungefähr 20 % von Stimmen dieses Bloks gesprochen. Yulia Timoshenko hat sich gezeigt laufen auf 30 % hinaus. Dieselbe Geschichte kann sich wiederholen und in einem Fall mit Turchinov.

Es wird nicht ausgeschlossen, dass wir Zeugen des Äußeren des einzelnen Kandidaten von demokratischen Kräften werden werden. Turchynov, wenn seine Schätzung natürlich fortsetzt zu wachsen, kann dieser Kandidat werden.

So heute ist es möglich, sicher festzusetzen: politische Positionen des stellvertretenden Bürgermeisters sind getaumelt. Und selbst wenn Chernovetsky wieder der Bürgermeister Kiews wird, riskiert er ernstlich, in Gegnern selbstbewusste politische Kraft - BYuT - in der Form der Mehrheit in Kiyevsovetes Sekretär und Kiyevsovets von Oleksandr Turchynov zu erhalten. Irgendwie, wenn Handlungen des Bürgermeisters von Kiyevsovet ausgeglichen werden, wird die Hauptstadt der Ukraine davon nur gewinnen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik