"Die parlamentarische Republik wird keine politische Situation auflösen, und wird", - Litvin

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 774 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(464)         

Der Ehrgeiz zur Entwicklung der parlamentarischen Republik wird keine schwierige politische Situation auflösen, aber wird es nur noch mehr komplizieren. Wie berichtet, in einer Presse - Dienst des Blocks von Litvin wurde solche Meinung vom Abgeordneten der Leute, dem Führer des Blocks des Namens Vladimir Litvin ausgedrückt.

Gemäß dem Politiker, "am parlamentarischen System wird die Verkhovna Rada den neuen Präsidenten wenn nicht auf jeder Sitzung jedes Jahr wählen". Gemäß Litvin, während das Land die Oligarchie über die fruchtbare Arbeit wegen Leute wegen des Landes befiehlt, geht die Rede nicht.

Der Parlamentarier ist überzeugt, dass solches System fruchtbare Tätigkeit als zwei Hauptkräfte durch die Menge - pro-herrisch führt und Opposition - nie im Stande sein wird, das gegenseitige Verstehen zur Unmöglichkeit einer Nachricht zu erreichen.

Wie berichtet, HURRA - das Informieren früher der Premierminister - hat die Ministerin Yulia Timoshenko Glauben ausgedrückt, dass nach Osterferien sich das Parlament versammeln wird und in der Änderung der ersten Lesung in der Verfassung stimmen wird, Entwicklung in der Ukraine der parlamentarischen Republik zur Verfügung stellend.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik