Der Abgeordnete der Verkhovna Radas vom Blockbruchteil von Yulia Tymoshenko Andrey Portnov schlägt Parlament vor, der Koalition zu erlauben, dem Kandidaten zu einer Position den Premierminister - der Minister auf der Rücksicht von Rada zu bringen, wenn der Präsident es in der 15-dnevny Zeit nicht gebracht hat.

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 825 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(495)         

Darüber wird es in der Rechnung N3085 "Über die Modifizierung des Gesetzes der Ukraine "Über das Kabinett der Ukraine" (über die Verminderung von Bestimmungen dieses Gesetzes im Gehorsam der Verfassung der Ukraine) erzählt, in Rada am 1. September eingeschrieben.

Der Abgeordnete schlägt vor, von der Gesetznorm auszuschließen, dass der Vorschlag der Koalition des Kandidaten des Premierministers dem Präsidenten auf der Grundlage von der Lösung des allgemeinen Abholens der Koalition vorgelegt wird, nur die Normenversorgungsdarstellung des Kandidaten zu einer Position des Premierministers an der Unterschrift von Köpfen von Bruchteilen der Koalition verlassen.

Die Rechnung bestimmt, dass im Falle, in Kandidaten Rada zu einer Position des Premierministers nicht einzutreten, die Koalition dem Kandidaten für die Lösung des allgemeinen Abholens der Koalition bringt, die von Köpfen der Bruchteile unterzeichnet wird, die in die Koalition in der 15-dnevny Zeit eintreten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik