Zum Parlament deuten an, Kabinett von Ministern zu erlauben, die Minister von Yushchenko

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 737 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(442)         

Quelle: oligarh.net

Der Abgeordnete der Leute vom Bruchteil von BYuT Andrey Portnov schlägt Parlament vor, Mächte des Kabinetts auszubreiten. Darüber wird es in der Rechnung Nr. 3085 "Über die Modifizierung des Gesetzes der Ukraine "Über das Kabinett der Ukraine" (über die Verminderung von Bestimmungen dieses Gesetzes im Gehorsam der Verfassung der Ukraine) erzählt, in Rada am 1. September, BerichteeingeschriebenproUA.

Insbesondere der Abgeordnete schlägt vor, dem Recht den Premierminister - dem Minister zur Verfügung zu stellen, um Idee von der Entlassung des Außenministers und des Ministers der Verteidigung zu bringen.

Zurzeit muss solches Bewilligen mit dem Präsidenten koordiniert werden.

Portnov schlägt vor, vom Normengesetz, darüber dass auszuschließen: Das Kabinett von Ministern ist verpflichtet, Leistung von Taten des Präsidenten zur Verfügung zu stellen; das Kabinett von Ministern ist verpflichtet, auf die Adresse des Präsidenten zu antworten; der Präsident oder der Vertreter, der dadurch, und in Sitzungen von Regierungskomitees autorisiert ist, können an Sitzungen der Regierung teilnehmen die vom Präsidenten autorisierten Personen können teilnehmen.

Außerdem schlägt der Abgeordnete vor, Norm auszuschließen, die annimmt, dass das Kabinett von Ministern auf der eigenen Initiative oder im Verfolg Verordnungen des Präsidenten Angebote macht und Vorbereitung von Rechnungen, und auch Taten des Präsidenten auf den Fragen in Zusammenhang mit Mächten des Präsidenten und auch Norm über die Pflichtversorgung mit dem Kabinett von Ministern der Ausführung von Entscheidungen des Staatssicherheits- und Verteidigungsrats ausführt, der durch Verordnungen des Präsidenten und eine Verpflichtung des Sekretariats des Kabinetts von Ministern in Betrieb gesetzt worden ist, um auf die Bitte der vom Präsidenten geschaffenen Beratungsdienste zu antworten.

Die Rechnung stellt auch das Recht dem Premierminister zur Verfügung, Verhandlungen zu führen und die internationalen Verträge ohne das Management von Taten des Präsidenten zu unterzeichnen.

Es wird auch zur Verfügung gestellt, dass die Regierung Pflichttaten zur Ausführung - Entschlossenheiten und Ordnungen ausgibt, - ohne sich auf Taten des Präsidenten zu verlassen.

Außerdem wird es angeboten, um des Präsidenten einer Initiative der Vorbereitung und Adoption von Taten des Kabinetts von Ministern und des Rechts auf die Bekanntschaft mit dem Schnellschriftenbericht von Sitzungen des Kabinetts von Ministern zu berauben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik