Boiler NGZ, der alles ist, wird zum Selbstverwaltungsstadteigentum

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 967 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(580)         

Die Tat der Inspektion eines Heizungskellers wird bereits unterzeichnet, die Liste seiner Übertragung auf das Selbstverwaltungseigentum wird genehmigt.

"Im Protokoll gibt es Unstimmigkeiten auf organisatorischen Fragen. Fragen des technischen Charakters und seines Empfangs im Selbstverwaltungseigentum werden durch den Heizungskeller bestimmt", - hat der Bürgermeister Vladimir Chaika heute berichtet.

Das Werk wird zur Stadt von 10 Millionen UAH zahlen: 5 Millionen UAH - Forderungen von Bürgern auf Benzin, 5 Millionen mehr - "lebendes" Geld.

Gemäß dem Bürgermeister wird es bereits am 12-13 September vorkommen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik