Yanukovych schließt die Koalition mit dem BYuT

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 742 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(445)         

Der Führer der Oppositionspartei von Gebieten Victor Yanukovych hat das erklärt, schließt Bildung der parlamentarischen Mehrheit mit dem Block von Yulia Tymoshenko, der jetzt in der Koalition mit dem pro-präsidenten-"Unsere Ukraine - Nationale Selbstverteidigung" nicht aus.

Die gegenwärtige Koalition im Parlament der Ukraine wird fast untauglich gemacht, weil zwei ihre Vertreter im Juni Anwendungen für den Ausgang davon und, so, darin - die Tatsache geschrieben haben, dort sind 225 Menschen statt notwendiger 226-ти. Bruchteile von BYuT und Partei von Gebieten haben zusammen 331 Stimmen ist mehr, als es für die grundgesetzliche Mehrheit notwendig ist (300 Stimmen), der erlaubt, das Veto des Präsidenten zu überwinden.

"Irgendetwas Unwirkliches geschieht nicht", - hat Yanukovych am 2. September erzählt, auf eine Frage von Journalisten der Möglichkeit solcher Vereinigung antwortend, so hinzugefügt, dass solche Angebote noch nicht von einer der Parteien waren.

So, gemäß ihm, wenn in Rada die neue Koalition, das Land nicht geschaffen wird, warten frühe Wahlen.

"Wenn wir die Entscheidung über die Koalitionswiederformatierung dann sicher nicht treffen, in der Tagesordnung wird es eine Frage von frühen Wahlen geben", - hat Yanukovych erzählt.

Laut der Verfassung, wenn während 30-ти Tage in Rada die Koalition nicht geschaffen wird, hat der Präsident das Recht, Parlament zu entlassen.

Zur gleichen Zeit, gemäß dem Parteiführer von Gebieten, werden frühe Wahlen auch politische Probleme der Ukraine nicht beheben.

Vor einem Jahr - am 30. September 2007 - hat das Land bereits frühe Wahlen erlitten, die genötigt wurden, politische Krise aufzulösen. Danach, gemäß Experten, wurde Krise nur erschwert.

Der Leiter des Sekretariats des Präsidenten Victor Baloga erklärt, dass gemeinsame Stimme von Bruchteilen von BYuT und Partei von Gebieten ein mehr Schritt für die grundgesetzliche Revolution geworden sind.

Er hat es am 2. September erklärt, berichtet eine Presse - Dienst des Präsidenten.

Durch seine Bewertung hat die Koalition Existenz von ernsten inneren Widersprüchen bestätigt, die sogar während der vorherigen Sitzung gezeigt wurden.

Gemäß Balogi wird eine Bruchteiltrennung von BYuT von der Koalition und seiner Wechselwirkung mit der Oppositionspartei von Gebieten und Kommunisten immer offensichtlicher.

Nach seiner Meinung am Dienstag in Rada "hat eine mehr Tat der Legalisierung dieses Trios, als проголосованы-Angebote auf der Rücksicht von Rechnungen waren (über Änderungen in Gesetzen über das Kabinett von Ministern, das Grundgesetzliche Gericht, die vorläufigen Untersuchungsausschüsse), wer insgesamt eine Basis für die grundgesetzliche Revolution schaffen wird", stattgefunden.

Балога denkt, dass seine äußerste Absicht in der Bildung und dem Befestigen des Zweiparteiensystems, der Annullierung einer Position des Präsidenten besteht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik