Der Geist von Wahlen wird echter. So der Führer des Bruchteils desselben Namens zieht Vladimir Litvin in Betracht.

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 711 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(426)         

V. Litvin hat betont, dass, "um" die Koalition zusammenzukleben, titanische Anstrengungen notwendig sind. "Es ist möglich zusammenzukleben, aber es wird Prozess der Verlängerung von Foltern im Land sein", - zieht es in Betracht. Gemäß ihm wird die neue parlamentarische Koalition schwierig, "weil eine Position der Premierminister - der Minister ein, und Präsidentenwahl bald erscheinen".

Außerdem hat V. Litvin bemerkt, dass gegenseitige gegenseitige Beschuldigungen von BYuT und Partei von Gebieten zu einander viele Fragen in Stimmberechtigten verursachen werden. Deshalb hat es zusammengefasst: "Der Geist von Wahlen wird immer mehr echt".

Zur gleichen Zeit hat V. Litvin Aufmerksamkeit gerichtet, dass die Hauptspieler zu solchen Wahlen deshalb nicht bereit sind, können Änderungen mit Wahlgesetzen vorgenommen werden. "Um alle wegzuwerfen und sich, Lieblinge zu verlassen", - hat er angegeben.

Wir, werden heute Abend die NONNEN erinnern parlamentarischer Bruchteil hat die Entscheidung über einen Ausgang von der Koalition mit BYuT getroffen. Diese Entscheidung wurde von 39 Abgeordneten einschließlich des Vorsitzenden der Verkhovna Rada Arseniy Yatsenyuks unterstützt. 9 Abgeordnete haben dagegen gestimmt, 7 - hat Abstand genommen. Gewählt gegen und Vertreter der "nationalen Selbstverteidigung" und "Nationalen Rukh", und hat auch Anatoly Gritsenko hauptsächlich Abstand genommen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik