Die Poltava Regionalorganisation der Gleichförmigen Mittelpartei betrachtet die letzten Ereignisse in der Verkhovna Rada, "als Versuch der Revolution und Verrat des Interessen государтсва

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 765 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(459)         

Die Behauptung dafür auf einer Presse - zur Konferenz Journalisten wurde heute vom Vorsitzenden des ETs Poltava Regionalorganisation, der vize Gouverneur Gebiets Andrey Baranov gelesen. Es sieht keinen Grund für die Sorge auf der Tatsache, dass die Vollziehung der Bildung der ETs Regionalorganisation kompliziert von werden wird - dass Potenzial "edinotsentrovets" in einer Situation schnell orientieren wird und anfangen wird, in Reihen von PR oder BYuT zu stoßen, ohne entgegen diesen politischen Kräften sein zu mögen.

Zur gleichen Zeit hat A. Baranov anerkannt, dass, wenn Wahlen, sogar in örtlichen Behörden bald gegangen sind, ETs kaum eine Wahlschwelle brechen würde. In dieser Beziehung denkt er, dass auf Wahlen in der Verkhovna Rada von ETs zu den Koalitionen mit anderen politischen Kräften gehen wird.

Jedoch hat wichtiger Poltava "edinotsentrovets" betont, dass es sein persönlicher Gesichtspunkt ist.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik