Der Finanzmann Yushchenko hat zu einer Panik der Finanzmarkt des Landes

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 963 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(577)         

Nach der Behauptung des Präsidenten der Ukraine für die mögliche Auflösung hat der Finanzsektor negativ reagiert: die Aktienbörse ist zu 3,77 %, und Rentabilität von Eurobonds gefallen, die durch 1 %, Berichte "Kommersant - die Ukraine" vergrößert sind.

Die Verhältnisstille wurde nur im Devisenmarkt beobachtet. Der PFTS Index kann noch mindestens um 10 % abnehmen und einen Ausgang des Finanzministeriums zu einem Auslandsmarkt von Darlehen brechen.

Der Index des PFTS-Austausches ist zu 3,77 % gefallen, auf 522,76 Zeichen Punkte angehalten. Als der Makler von IK Cocord Kapital von Berichten von Anastasius Nazarenko: "Die Behauptung des Präsidenten hat Gefahren der Instabilität des Landes vergrößert und hat aktive Verkäufe von Anteilen provoziert".

Am allermeisten flüssige Handlungen von Enakiyevsky metallurgischer Komplex (-13,16 %), MMK von Ilyich (-11,05 %), "Azovstal" (-8,42 %), "hat Raiffeisen die Wechselbürgschaftsbank" (-6,94 %) und Alchevsky metallurgischer Komplex (-5,51 %) gegeben.

Die Behauptung von Yushchenko, um die Verkhovna Rada zu entlassen, hat den PFTS Index sofort für 6,94 % gerollt. Aber Teilnehmer des Marktes glauben noch nicht, dass sich die Situation wiederholen wird. "Wir sagen solches Drehbuch nicht voraus", - der stellvertretende Direktor der IK Drachenkapitalhandelsabteilung hat Denis Matsuyev erzählt. "Wenn dort eine Unvermeidlichkeit der Auflösung des Parlaments offensichtlich ist, kann der PFTS Index mindestens weitere 10 % ", verlieren - er zieht in Betracht. Die Verweigerung der Auflösung des Parlaments wird von Händlern positiv geschätzt".

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik