Ob Geschäft zu neuen Wahlen bereit ist?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 990 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(594)         

Das ganze Nachdenken von politischen Wissenschaftlern über die Prozesse, die in der ukrainischen Politik, ausgewaschene Eier geschehen, steht nicht. Jede geistig gesunde Person kann das unabhängig definieren, um vorn zu warten, in der Zeitschrift von Forbes flüchtig geblickt. Die amerikanische Ausgabe gibt regelmäßig ziemlich objektives Essen für die politische Analyse. Wollen wir es versuchen machen.

Also, vor uns die Liste der reichsten Leute Osteuropas, das in der letzten Zahl Forbes veröffentlicht ist. Die Ausgabe, das Verlassen, wahrscheinlich, auf unserem Bewusstsein, gibt politische Interessen von Milliardären nicht an. Aber wir wissen das wer, was Farben vertreten.

Es ist - blau für Renat Akhmetov weiß. Der reichste Ukrainer hält den zweiten Platz der Liste, zum Tschechen Peter Kellner zugebend. Die Ausgabe schätzt die Bedingung von Akhmetov auf $ 7,3 Milliarden. In einem Jahr schreibt Forbes, es hat um $ 3,3 Milliarden zugenommen.

Es ist rot - weiße Farbe wird vom Abgeordneten der Leute von BYuT Konstantin Zhevago vertreten. Dieser Eigentümer der metallurgischen Gesellschaft Ferrexpo mit dem Vermögen ist in $ 3,4 Milliarden auf dem sechsten Platz. Und die Gesellschaft hat geschafft, Gewinn gerade in der ersten Hälfte des Jahres 2008 - die Periode zu verdoppeln, auf der kräftigen Tätigkeit der Regierung von Yulia Timoshenko fallend.

Die Orangenhufeisensymbolisierenunterstützer des Präsidenten Yushchenko, gebrachtes Glück sofort zu vier superwohlhabenden Ukrainern - Miteigentümer der PrivatGruppeUndIch brenne Kolomoysky und Gennady Bogolyubov (beziehungsweise $ 4,2 Milliarden und $ 4 Milliarden), und Miteigentümern "Der Industrievereinigung von Donbass" Vitaly Gayduk und Sergey Taruta. Die Zeitschrift hat eine Bedingung von jedem von ihnen an $ 2,7 Milliarden

geschätzt

Es gibt noch Victor Pinchuk, der einen hohen dritten Platz nimmt, aber er im Hinblick auf die ausgesprochene politische Teilnahmslosigkeit ist zu dieser Analyse nicht von Interesse.

Trotz der politischen Unterscheidungen vereinigen die verzeichneten Milliardäre diejenige: in einem Jahr haben sie fast die Kosten des Vermögens verdoppelt.

Und jetzt gestellt sich auf ihren Platz. Der Parteiführer kommt zu Ihnen und spricht: wir wollen wieder politische Grenzen wieder machen, und deshalb ist es notwendig, sich auf neue Wahlen vorzubereiten.Wie Sie es behandeln werden? Bieten Sie wahrscheinlich das Glas des kalten "Perye" an.

Auf nichts dem Politiker geantwortet, laden Sie die Partner am Abend im Indianerrestaurant ein, und Sie werden ihnen diese Frage stellen. Und hier sicher werden Sie hören: und warum auch nicht da ist?

Wenn man vernünftig streitet, sind Wahlen für niemanden notwendig. Die Wählerschaft in Jahren hat ziemlich gedämpft, Parteikassen sind leer, Aussichten sind nebelig. Kurzum, jede Logik. Aber es, Sie sehen, ist nicht da und in einer Verdoppelung des Vermögens mit dem ziemlich niedrigen Wirtschaftswachstum und der hohen Inflation. Schließlich hängt alles vom Geschäft - Interessen ab. Wenn sich der Magnat dafür entscheidet, das Verhältnis von Kräften zu ändern, das sich zum Beispiel, in der ukrainischen Metallurgie, in der Chemie oder dem Machtbereich entwickelt hat, kann er einen politischen Schalter bekommen. Aber davor wird er zusammen mit Partnern lange denken.

Für jetzt diese Entscheidung ist nicht da, im ukrainischen politicum wird es nichts Bedeutung geben. Politiker werden gegenseitige Vorwürfe, Journalisten austauschen, um endlose Beratungen der Parteien und Medienmanager zu beobachten, um neue Kohlen im gereizten Feuer zu werfen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik