KIU Zeichen müssen Folge von Mitgliedern der Hauptwahlkommission zu den folgenden Wahlen ausführen.

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 923 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(553)         

Der Vorsitzende des Komitees von Stimmberechtigten der Ukraine Igor Popov denkt, dass vor dem Ausführen möglicher früher Wahlen es notwendig ist, Folge von Mitgliedern der Hauptwahlkommission zum Parlament auszuführen. Er hat es heute auf einer Presse - Konferenzen in einer Presse - dem RBC Zentrum - die Ukraine erklärt. "In der Hauptwahlkommission, die durch den politischen Grundsatz 2007 gebildet wurde, wird das Gleichgewicht von Kräften gebrochen. Dort wird Blok von Litvin nicht präsentiert, aber es gibt einen Vertreter von nichtparlamentarischem SPU. Diese und anderen Basen können auf Neigung der Hauptwahlkommission bei der Adoption irgendwelcher Entscheidungen", - ich hinauslaufen. Popov hat erzählt.

Gemäß dem Vorsitzenden von KIU, ohne Annahme durch die Verkhovna Rada von Änderungen im Gesetz über die Staatsregistergesetzmäßigkeit irgendwelcher Wahlen kann in Zweifel gezogen werden. Es hat daran erinnert, dass die Hauptwahlkommission das Staatsregister von Stimmberechtigten bis zum 1. Oktober dieses Jahres schaffen muss. "Aber es ist klar, dass bis zum 1. Oktober irgendetwas es nicht gemacht wird, nachdem das ganze Grundgesetzliche Gericht Prozess der Bildung des Registers blockiert hat... D. h. im Falle Wahlen in diesem Winter werden sie ohne Gebrauch des Staatsregisters von Stimmberechtigten mit allen entsprechenden Problemen ausgeführt. Nach unserer Meinung, schnappen Sie parlamentarische und Kommunalwahlen können ohne entsprechende Änderungen im Gesetz über das Staatsregister von Stimmberechtigten", - ich nicht gehalten werden. Popov hat erzählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik