Auf der Stadtratsitzung "Benachrichtigung": Abgeordnete wollen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 781 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(468)         

Heute am 11. September dort findet die XXVII Sitzung des Stadtrats statt. Am Anfang des Treffens in einem Saal gab es zaregistrovano 79 Abgeordnete, jedoch bald die Abgeordneten der Anzahl der Leute, die zu 85 vergrößert sind. Solche "Benachrichtigung" ist der unbemerkte Bürgermeister Vladimir Chaika nicht geblieben, der bemerkt hat, dass vor langer Zeit solche Menge nicht gesehen hat Abgeordnete in einem Saal des Exekutivausschusses der der Abgeordneten von Leuten sowjetischen Stadt arbeiten mögen.

Sitzung hat wie gewöhnlich mit den angenehmen Momenten - dem Bürgermeister von Nikolaev begonnen, der mit 50 - Sommerjahrestag des Abgeordneten des Stadtrats Kuznetsov gratuliert ist. Jedoch direkt danach hat der Bürgermeister Diskussion von Arbeitsfragen angefangen. Insbesondere Vladimir Chaika hat sich beim Management von Bezirksregierungen der Hauptgebiete und Schiffgebiete bedankt, in denen neue vorschulische Einrichtungen kürzlich offen waren. Danach hat der Bürgermeister für die Untätigkeit in diesem Bereich des Kopfs der Bezirksregierung von Lenin "ausgezankt" und hat kurz gehofft, Öffnung des neuen Kindergartens im Bezirk Leninsky zu besuchen.

"Das Honigthema" nach dem Präsidenten wurde auch von Köpfen auf Plätzen aufgenommen. Also, Vladimir Chaika hat sich bei Anatoly Dyumin für die reichliche Gabe bedankt - der Abgeordnete hat 100 Kg Honig zu einem Esszimmer von einer von Stadtschulen gegeben.

Weiter bei Sitzungsdiskussionen anderer Arbeitsfragen hat begonnen.

Insbesondere der Aufbau auf der Dzerzhinsky St, wo hinter einem Schutz es einen Spielplatz, ungesetzlichen Aufbau auf der Maloy Morskoy St 34 gab, durch das Management des Tavriya In und die Supermärkte von Epitsentr von Voraussetzungen der Stadtbehörden auf der Straße ignorierend, die auf der Oktyabrsky Avenue aktualisiert, die mit dem Aufbau von Daten von Geschäften, der Übertragung des Entbindungsheims Nr. 3 der Regionalregierung und vieler anderer Dinge verletzt ist.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik