Die Russische Föderation möchte den ukrainischen Zucker

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 761 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(456)         

Quelle: Zeitschrift

Kompanyon

Die Russische Föderation hat über die Absicht berichtet, ein Verbot des zollfreien Imports des ukrainischen Zuckers bis 2013, des Unternehmers - die Ukraine" Berichte "bezüglich des Vizeministers einer landwirtschaftlichen Politik der Ukraine Ivan Demchak zu verlängern. Gemäß ihm sind Verhandlungen zwischen den ukrainischen und russischen Arbeitsgruppen auf Fragen der Wirkung des Marktes von Zucker neulich zum Ende gekommen.

Gemäß der Nachricht beharrt die russische Seite auf Erweiterung eines Verbots des zollfreien Imports von Zucker von der Ukraine bis zum 1. Januar 2013 - gemäß früher geschlossenen Maßnahmen, es muss am 1. Januar 2009 annulliert werden. "Wir stimmen mit Begriffen der Erweiterung eines Verbots nicht überein, und wir fragen, im Falle dass sie alle - akzeptiert werden, um eine Quote von dreihunderttausend Tonnen für den Zuckerimport von der Ukraine zuzuteilen", - hat g - N Demchak erzählt. Die Endentscheidung wird auf dieser Sache sein, die auf einer Sitzung von Köpfen von Regierungen der Länder im Oktober gemacht ist.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik