Abgeordnete des Stadtrats von Nikolaev haben die "starre" Adresse zum Präsidenten der Ukraine

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 992 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(595)         

Abgeordnete des Stadtrats von Nikolaev haben die Adresse zum Präsidenten der Ukraine bezüglich der aktuellen Situation im Land "akzeptiert". Es ist am wirklichen Ende der ersten Plenarsitzung der XXVII Sitzung des Stadtrats von Nikolaev vorgekommen.

Es sollte bemerkt werden, dass diese Adresse einfach "in die Rücksicht" genommen wurde und an das Sekretariat des Präsidenten nicht gesandt wird.

Weil Initiatoren der Adresse zum Präsidenten von Abgeordneten von Ukraine im Auftrag des Bruchteils von BYuT gesprochen haben.

Diese Adresse wurde sehr in einer starren Form geschrieben.

Abgeordnete haben den Präsidenten genötigt, die Fehler anzuerkennen und sich für die Vereinigung der demokratischen Koalition alle Mühe zu geben.

In einem entgegengesetzten Fall - einem Ausgang ein - frühe Wahlen nicht nur Parlament, sondern auch der Präsident.

Eine mehr Voraussetzung von Abgeordneten, die eine Situation in einem Lager - Entlassung von einem Posten des Leiters des Sekretariatpräsidenten V. Balogi stabilisieren muss.

Die Initiative von BYuT wurde von anderen Abgeordneten nicht unterstützt. Unter dieser Adresse stellt die Unterschriften die Abgeordneten von nur 12 Leuten: 11 Byutovtsev und 1 Mitglied des Bruchteils "Zivilblock "Nikolaev für V. Chaika"".

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik