Regionals verlangen träge von BYuT, Yushchenko das Wort

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 886 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(531)         

Es in der Anmerkung "ukrainische Wahrheit" wurde von "regionalka" Anna Hermann erklärt.

"Wir verlangen, das Tribünenblockieren aufzuhören, Spiele um den Staatseigentumsfonds aufzuhören. Wir verlangen aufzuhören, den Staatseigentumsfonds zu teilen und sofort zu Parlamentsänderungen des Staatsbudgets mit einem Komplex von Antiinflationsmaßnahmen zu machen", - hat sie erzählt.

Außerdem gemäß Hermann fordert die Partei von Gebieten, dass BYuT dem Präsidenten erlaubt hat zu handeln und "das Parlament fortgesetzt hat zu arbeiten".

Zur gleichen Zeit auf einer Frage, die die Partei von Gebieten machen wird, im Falle dass BYuT ihre Voraussetzung nicht erfüllen wird, hat sie geantwortet:

"Wir werden mit der Koalition nicht kämpfen, aber Sie wissen, als ich heute in einen Saal gekommen bin, hat sie alle in der Nähe von einer Tribüne gesehen, ich, habe was genau heute das Koalitionsende verstanden".

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik