Auf jedem Weg in Nikolaev gibt es ein Auto, das kostenlos Bürger transportiert - versichern die Stadtbehörden

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 972 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(583)         

Heute, am 13. September, am Stadttag, hat der Bürgermeister von Nikolaev Vladimir Chaika die neuen Autos präsentiert, die auf Mitteln des Unternehmens von Nikolaev - Frachtführer von "TFT" erworben sind. Dieses Unternehmen hat 9 neue Kleinbusse, 3 Busse und 1 Auto gekauft, das mit einer speziellen sich hebenden Plattform für den Transport von Behinderten und physisch Behinderten ausgestattet ist.

Das Unternehmen hat bereits 3 ähnliche Autos, 5 sind mehr zurzeit in Poltava, wo sie mit derselben Ausrüstung ausstatten wird. "Bereits bald werden diese Autos an Nikolaev geliefert", - hat V. Chaika bemerkt.

Durch die Stadtbehörden wird es geplant, dass in jedem Autounternehmen von Nikolaev, das mit Transporten von Bürgern beschäftigt ist, es mindestens 10 % der Autos gab, die besonders für den Transport von Behinderten ausgestattet worden sind.

Gemäß dem Abgeordneten des Bürgermeisters von Nikolaev Alexander Zhenzherukhi bereits jetzt auf jedem Weg in Nikolaev gibt es ein Auto, das kostenlos Bürger transportiert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik