Чижмарь es hat lokale Räte genötigt, am Konflikt der Koalition

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 717 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(430)         

Der Vorsitzende von Ternopol Regionalregierung Yury Chizhmar hat Abgeordnete von lokalen Räten des Gebiets genötigt, am Konflikt nicht beteiligt zu werden, der am Niveau der parlamentarischen Koalition entstanden ist, und mikropolitische Konflikte am lokalen Niveau nicht zu beginnen. Wie den UNIAN überträgt, hat er darüber gestern auf einer Presse - Konferenzen erzählt.

Gemäß Chizhmarya müssen seine Parteien den Konflikt auflösen. "Und hier Gebiete, wenn in der Verkhovna Rada die fähige Koalition nicht schaffen kann?! Versuch, verschiedene Adressen einschließlich ungefähr des Misstrauens Vertretern der Regierung auszuführen, ist Versuch, Aufmerksamkeit von einer Situation abzulenken, die jetzt in BYuT, ziemlich politischer Bestimmtheit dieses Blocks - Pro-Russisch oder Pro-Ukrainisch, mit dem Paria von Gebieten oder ohne es durch Sitzungen von Räten vorkommt. Aber lassen Sie werden unter sich definiert, statt beziehen uns in diesen Prozess ein! Im Gebiet, um zu essen, als beschäftigt sein und ohne es", - habe ich Chizhmar betont.

Er hat bemerkt, dass die außergewöhnliche Sitzung von Ternopol Regionalrat, der für die Diskussion einer Frage einer politischen Situation in der Ukraine einberufen ist, von - für die Abwesenheit des Quorums nicht stattgefunden hat, aber dabei Chizhmar bemerkt hat, "haben Abgeordnete gleich viel in den Konflikt einschließen wollen". Zur gleichen Zeit hat der Vorsitzende von Ternopol Regionalstaatsregierung Entwicklung durch die Partei von Gebieten und Koalition BYuT nicht ausgeschlossen.

"Wenn BYuT und Partei von Gebieten die Entscheidung über die Vereinigung, dieses ihr Recht treffen. Aber es sollte offen gemacht werden. Es ist unmöglich, den Staat dröhnend zu schlagen! ", - habe ich Chizhmar betont.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik