Einwohner von Odessa fordern die Wahrheit über einen Gestank im Odessa

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 907 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(544)         

Einwohner von Odessa pfählen das Gebäude von Odessa Regionalstaatsregierung mit der Voraussetzung der objektiven Bewertung der Situation mit einer Quelle eines Gestanks in Odessa ein.

Bürger und Vertreter des Außergewöhnlichen Komitees auf dem Schutz der Rechte auf Einwohner von Odessa nehmen an Streikposten teil.

Gemäß dem Vorsitzenden des Komitees, dem Abgeordneten des Stadtrats von Odessa Alexey Goncharenko, werden Einwohner von Odessa mit Handlungen der Stadt empört, und Regionalbehörden, und insbesondere - fehlen von der zuverlässigen Information darüber, was die Stadt am 9-10 September geatmet hat.

Der Abgeordnete hat bemerkt, dass Bürger abgereist sind, um einen oblgsadministration einzupfählen, um die offizielle Version vom Ereignis zu hören, als ob das nicht da ist, schuldig wird für die Verschmutzung von atmosphärischer Luft nicht bestraft.

Außerdem gemäß Protestierenden ist das Gebiet absolut nicht zu Notsituationen und Ereignissen besonders im Falle des Unfallerscheinens an den großen Industrieunternehmen nicht bereit.

Alexey Goncharenko hat erklärt, dass über das Ereignis in Odessa bereits den Staatssicherheits- und Verteidigungsrat kennt, der, gemäß dem Abgeordneten, bald die Position auf dieser Situation festsetzen wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik