Tymoshenko hat nach dem Vorteil von Savchuk

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 809 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(485)         

Quelle: Wirtschaftsnachrichten

Der Wunsch von Alexander Savchuk, der einzige Bewerber um einen Staatsblock von Anteilen von "Azovmash" zu bleiben, ist auf dem Widerstand des Kabinetts von Ministern gelaufen. Die Regierung plant, im Gericht die Lösung des Treffens von Aktionären der gemeinsamen Aktiengesellschaft auf der Reorganisation in der gemeinsamen Aktiengesellschaft herauszufordern. Rechtsanwälte behaupten, dass das Ergebnis einer möglichen Rechtssache abhängen wird, ob es Vertretern des Kabinetts von Ministern schaffen wird, Existenz von Übertretungen während dieser Sitzung zu finden und zu beweisen.

Gestern hat der Minister промполитики Vladimir Novitsky erklärt, dass auf dem Treffen des Kabinetts von Ministern die Anweisung gegeben wird, um gesetzlichen expertize der Transformation von "Azovmash" auszuführen und eine Bitte an das Gericht vorzubereiten.

Aktionäre von JSC Azovmash, von denen der größte der Staat in der Person von FGI und der UPTK Gesellschaft von Alexander Savchuk sind, der für solche Auswahl der Reorganisation auf dem Treffen am 19. August gewählt ist. Die Transformation von "Azovmash", um Aktiengesellschaft zu verbinden, teilt UPTK (50 %-1 Handlungen der gemeinsamen Aktiengesellschaft) der Vorzug zur Erstattung des Staatspakets zu (50 % + 1 Handlung gehört), wenn die Entscheidung über den Verkauf von Wertpapieren getroffen wird.

Und wenn durch die aktuelle Gesetzgebung dieses Recht, im Gesetz angenommen gestern auf Aktiengesellschaften umgangen werden konnte (der im privaten umgestaltet wird) direkt und die Norm über den Vorzug ganz umfassend eingeschrieben wird. Es arbeitet innerhalb von zwei Monaten seit dem Empfang durch die Gesellschaft der Nachricht auf der Absicht, Handlungen zu verkaufen.

Jedoch, im Staatseigentumsfonds behaupten, dass über die Privatisierung eines Staatsblocks von Anteilen von "Azovmash" die Rede überhaupt, und erklärte Unterstützung der Reorganisation dazu so nicht geht, wird der Staatsaktivposten vor möglichen Raider-Festnahmen geschützt."Wollen wir das Unternehmen auf der Sorge zu raiders geben, und dann werden wir lange diese Frage in der anti-raider Kommission im Kabinett von Ministern denken"? ironisch hat der Vorsitzende von FGI Valentina Semenyuk - Samsonenko kommentiert. Den raiders bedeuten, hat sie nicht angegeben.

Vertreter des Werks haben offizielle Anmerkungen jedoch abgelehnt, weil Anonymität bemerkt hat, dass die meisten verschiedenen Ergebnisse einer möglichen Rechtssache nicht ausschließen.

Der geschäftsführende Teilhaber des Rechtsanwaltunternehmens "Rechtsberater" (präsentiert "Azovmash" юруслуги), hat Pavel Elnik gesagt, dass das Kabinett von Ministern gegen diese Entscheidung protestieren konnte, wenn er der Aktionär und als gemäß der Gesetzgebung war, werden Interessen des Staates in diesem Fall durch FGI vertreten, und die Entscheidung über die Stimme bleibt hinter dem Fonds. Gemäß Herrn Elnik ist die Frage der Reorganisation der Gesellschaft nur innerhalb der Kompetenz des Treffens von Aktionären.

Gemäß dem Partner юрфирмы der Magisters von Alexey Reznikov "wenn während dieser Sitzung nicht Übertretungen, der Vertreter des Staates als der Aktionär war, hatte ich alle notwendigen Mächte und so weiter, es ist schwierig, die Basen zu präsentieren, auf denen die Lösung des Treffens von Aktionären ungültig gemacht wird". Wenn irgendwelche formellen Übertretungen gefunden werden, zieht der Rechtsanwalt, zum Beispiel, bezüglich der Ordnung unterzeichnet vom Kopf von FGI in Betracht, in dem Instruktionen bezüglich jedes Artikels auf der Tagesordnung genau festgesetzt werden müssen, können Rechtsanwälte des Kabinetts von Ministern Chancen haben, diese Entscheidung zu annullieren.

Yulia Timoshenko hat bereits Erfahrung der Annullierung von Initiativen von Alexander Savchuk beim Heften auf "Azovmash". Im August 2005 hat seine Regierung die Best.-Nr. annulliert. 541-р, akzeptiert 2003. Das Kabinett von Victor Yanukovych von Ministern. Die Ordnung hat dem Management von JSC UPTK einen Staatsblock von Anteilen in 25 % seit fünf Jahren, und auch erlaubt die Staatsaktienverminderung von 50 % + 1 Handlung zu 25 % wegen des Ausführens des zusätzlichen Problems von Handlungen übertragen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik