Trotz des schlechten Wetters setzen marshrutchik fort, die Regionalstaatsregierung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 912 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(547)         

Heute, trotz eines reichlichen Regens Einwohner von Dörfern von Luparevo, setzen Flussmündungen und andere zusammen mit Arbeitern von ATP-14827 fort, den Nikolaev oblgosadministartion einzupfählen. Der Grund von Streikposten hat begonnen, die Lösung eines Streitkomitees an ATP-14827 ein Weg Nr. 114 (Nikolaev - Luparevo - Flussmündungen) auszuwählen.

Der Weg wird dem Unternehmen von The-JSC Alan Tekhno Alan Tekhno gegeben, welche Direktorin die Tochter Gouverneur Alexey Garkushi Inga Shapovalova ist, dass jedoch und nicht überraschend weil die Kommission auf dem Vertrieb von Wegen an der Regionalstaatsregierung besteht, und Helfer von Grakusha Alexey Stasyuk es anführt.

Heute an Fenstern der Busse, die in die Regionalstaatsregierung angekommen sind, gab es Poster "Garkusha, haben Sie Gewissen! ", "Garkusha, schlemmte Ihre Tochter damit? ", "Unten mit der Bestechung und einem kumovstvo" und einigem anderem.

Leute haben vor, dem Ende gegenüberzutreten - schließlich ohne Arbeit gab es Zehnenfahrer. Der Gouverneur Garkusha auf - ehemalig möchte mit picketers nicht kommunizieren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik