Lutsenko: "Nationale Selbstverteidigung" hat NONNEN

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1112 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(667)         

Der Minister von Inneren Angelegenheiten der Ukraine, der Führer der "nationalen Selbstverteidigung" Yury Lutsenko erklärt, dass Vertreter der "nationalen Selbstverteidigung" zur gestrigen Sitzung des politischen Rats des NONNEN-Blocks nicht eingeladen haben. Wie den UNIAN überträgt, über diesen Lutsenko hat heute Journalisten berichtet.

"Unser Vertreter hat zum Treffen des politischen Rats der "Unserer Ukraine — Nationale Selbstverteidigung" Block nicht eingeladen, an dem das mögliche Format der Koalition mit Blok von Litvin besprochen wurde. Zu uns einfach darüber hat nicht berichtet", - hat Lutsenko erzählt. Es hat daran erinnert, dass die Vizegruppe "Nationale Selbstverteidigung" das Angebot auf dem Bedürfnis nach der Rücksicht einer Frage auf der möglichen Entwicklung der Koalition mit der Teilnahme des Bruchteils des Blocks von Litvin für seine Rücksicht auf der NONNEN-Bruchteilsitzung gemacht hat.

"Und als diese Frage auf dem politischen Rat besprochen wurde, wir hat überhaupt nicht angezeigt", - hat er betont. Lutsenko denkt auch das an einer heutigen politischen Situation als die Wahrscheinlichkeit, frühe Wahlzunahmen auszuführen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik