BYuT wird für Stimmen von Tataren überwunden. Majlis in Gedanken

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 737 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(442)         

Ziemlich zukünftige Wahlen bauen gerade Annahmen und Muttermale der außergewöhnlichen Kampagne bereits es ist verfügbar. Das Kabinett von Ministern hat die Rechnung "Über die Erneuerung der Rechte auf die auf einem Nationalen Zeichen Deportierten Personen" genehmigt. Offensichtlich ist BYuT bereit, wieder mit der "unserer Ukraine" und Majlis für Stimmen der Crimean Tataren überwunden zu werden.

Wir werden daran erinnern, dass das Gesetz mit dem ähnlichen Namen bereits einmal von der BP der Ukraine angenommen wurde. Im Juli 2004 dafür hat die Mehrheit нардепов, aber der auf dem Dokument untersagte Präsident Kuchma gewählt. Seitdem passiert 4 Jahre, und während dieser Zeit hat sich die Rechnung nicht einmal in der Regel am Vorabend von Wahlen oder am 18. Mai erinnert. Das letzte Mal war es 2007 in der Mitte der außergewöhnlichen Kampagne. Das Crimean Büro von BYuT hat die bereite alternative Version des Gesetzes erklärt. Ich habe Jahr passiert, und auf jedem unerklärlichen Zufall hat sich die Rechnung wieder am Vorabend von Wahlen erinnert. Dieses Mal hat die neue Ausgabe des Dokumentes einen Untergrund des Kabinetts von Ministern verlassen, und dazu hat eine Hand eine große Zahl von Beamten gelegt. "Es ist eine bunte Mannschaft von verschiedenen vorherigen Methoden, und unsere Angebote wurden darin Teil eingeschlossen", - hat Sergey Velizhansky "1K" нардеп von BYuT gemeldet. Taktisches Motiv "byutovets" bestreitet natürlich." Es ist möglich, jede Rechnung zu solchem Beschluss zu bringen, - Sergey Konstantinovich spricht. - ich habe persönlich 7 Rechnungen vorbereitet, und sie liegen in Rada ohne Bewegung".

Aber verbirgt Enttäuschung neue Ausgabe der Rechnung des Vizepräsidenten von Majlis nicht. "Die Rechnung leer, - R. Chubarov hat "1K" erzählt. - es ist für mich absolut unannehmbar, dass der Gegenstand dieser Rechnung nicht die krymskotatarsky Leute, und direkt die Personen ist, die Zwangsverschickung und ihre Kinder erlebt haben. Es engt beträchtlich einen Kreis von Leuten ein, auf denen das Gesetz geleitet wird. Also, in der neuen Version der Rechnungsenkel und Urenkel der Personen, die Zwangsverschickung erlebt haben, werden auf die Kategorie von deportierten Familienmitgliedern verwiesen".

Gemäß Chubarov im Dokument gibt es keine auf der Entschädigung des Schadens geleitete Norm."Es gibt sogar nicht die minimale Entschädigung, die im Gesetz über Opfer von politischen Verdrängungen zur Verfügung gestellt ist, - der Stellvertretende Vorsitzende von Majlis spricht. - es gab außer dem Spielraum unterdrückter Veteran des Gesetzes der nationalen Bewegung". Im ganzen Dokument hat Chubarov den einzigen positiven Moment bemerkt, sondern auch es, nach seiner Meinung, wird direkt dort durch andere Bestimmungen geebnet. "Es ist die Bestimmung des Gesetzgarantierens dazu repatriiert das Recht für die Ansiedlung in diesem Verwaltungspunkt, ihm davon, wohin deportiert wurde oder seine Eltern, - analysiert Chubarov. - aber andere Punktversorgungszuteilung der Erde, die innerhalb der Landgesetzgebung deportiert ist, direkt dort streicht diesen positiven Moment aus".

Am Führer von Crimean "byutovets" auf dieser Rechnung der Gesichtspunkt. "Die Hauptsache, dass dieses Dokument sein muss. In dieser Situation - um es anzufangen, das richtigste, und im Laufe der Diskussion besprechend, wird es sich ändern, - Andrey Senchenko hat "1K" erzählt. - und es ist so möglich, Rechnungen, sondern auch nur zu erzeugen". Nardep bezweifelt nicht, dass verschiedene Gruppen Bevölkerung und verschiedene politische Kräfte haben, dort wird inkonsequente Ansichten von diesem Dokument sein, aber ist dennoch sicher, dass es für alle Kategorien von Bürgern, und nicht nur den Crimean Tataren notwendig ist. "Als der Steuerzahler muss ich wissen, worauf es mein Geld, einschließlich unter dem Artikel "Einordnung des deportierten gibt", - spricht Senchenko. - für jetzt gibt es kein Gesetz, es gibt einen Boden für Schwindel zum Beispiel mit der Erdzuteilung".

Die Unzufriedenheit des ersten Stellvertretenden Vorsitzenden von Majlis mit der Rechnung des Führers von Crimean "byutovets" hat nicht überrascht. Feindschaft dieser zwei politischen Kräfte alt und gegenseitig. Mehr ein Wahlkampf von BYuT habe ich die Taktik in Bezug auf die Crimean Tataren auf der unbarmherzigen Kritik von Majlis gebaut. Das hat abwechselnd abgeschlagen, aber als - der verwelkt ist, ohne Brücken zu verbrennen und als ob eine Reserve für die Zukunft verlassend. Als vor einem Jahr "Nationaler Rukh" - der traditionelle Partner von Majlis auf Wahlen - fast hinter der Linie einer Wahlschwelle, Moustapha Dzhemilev erschienen ist, nachdem kurze Schwankungen erklärt haben, dass das zu Wahlen in den NONNEN-Listen gehen wird. Der Vorteil dann alles wurde zum gegenseitigen Vergnügen gesetzt, aber es hat das Mandat нардепа für Refat Chubarov gekostet. Was ein Format des neuen Blocks sein wird, wenn Wahlen wieder nicht weit weg, und die Schätzung der "unserer Ukraine", offensichtlich, vermindert, irgendjemand noch nicht erzählen wird.Durch Anmerkungen urteilend, verlässt Majlis rechtzeitig sich ein Feld für das Manöver und antwortet ausweichend auf eine Frage, mit wem es zu Wahlen gehen wird. "Die ganze Gesellschaft jetzt in Gedanken, - Refat Chubarov hat darüber "1K" erzählt. - viele Dinge werden davon abhängen, was der Ausgang von der geschaffenen Situation Politikern anbieten wird. Jeder nötigt niemanden, für eine politische Kraft zu stimmen,

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik