Der Staatssicherheits- und Verteidigungsrat hat Tymoshenko genötigt, "sicher" die Verordnungen von Yushchenko

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 818 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(490)         

Der Staatssicherheits- und Verteidigungsrat der Ukraine wurde vom Premierminister beladen - "um dem Minister der Ukraine Yulia Timoshenko vorbehaltlose Leistung" Verordnungen des Präsidenten der Ukraine bezüglich der Wirkung des Fonds des Staatseigentums der Ukraine zur Verfügung zu stellen.

Darüber gibt es eine Rede in der Entscheidung des Staatssicherheits- und Verteidigungsrats der Ukraine vom 16. Mai 2008 "Eine Frage des Fonds des Staatseigentums der Ukraine", die durch die Verordnung des Präsidenten der Ukraine Victor Yushchenko in Betrieb gesetzt wird.

Insbesondere in der Entscheidung des Staatssicherheits- und Verteidigungsrats wird es bemerkt: "Um Yulia Timoshenko zu stürmen, um vorbehaltlose Durchführung der Verordnung des Präsidenten der Ukraine vom 14. Mai 2008 Nr. 436 "Über Handlungen zur Verfügung zu stellen, um passende Wirkung des Fonds des Staatseigentums der Ukraine", insbesondere ziemlich dringende Erneuerung der Haushaltsfinanzierung und Durchführung von Ausgaben von FGIU auf der Grundlage von Zahlungsordnungen zu sichern, die durch den ernannten gemäß der Verfassung der Ukraine des Vorsitzenden des Fonds des Staatseigentums der Ukraine unterzeichnet sind. Auf der Grundlage von Zahlungsordnungen, die durch den ernannten gemäß der Verfassung der Ukraine des Vorsitzenden des Fonds des Staatseigentums der Ukraine unterzeichnet sind, über die Erneuerung der Haushaltsfinanzierung und Durchführung von Ausgaben des Staatseigentumsfonds der Ukraine auf dem Präsidenten der Ukraine bis 9:00 am 19. Mai 2008 zu berichten".

Auch der Premierminister muss nicht "erlauben, Instruktionen auf der Organisation der Tätigkeit von FGIU gegen Voraussetzungen der Verfassung und Gesetze der Ukraine, und auch Verordnungen des Präsidenten der Ukraine, Entschlossenheiten der Verkhovna Radas aus Ukraine zu gewähren".

Außerdem zum Kabinett der Ukraine des Staatssicherheits- und Verteidigungsrats hat gestürmt, um wie veröffentlicht, mit dem Ermessensmissbrauch, die Ordnung vom 7. Februar 2008 Nr. 255-р "Über die Einführung außerdem Positionen im Fonds des Staatseigentums der Ukraine" zu annullieren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik