Nikolayevtsa ist gegangen, um ein Problem mit dem Weg Übertragung Nr. 114 auf die Tochter des Gouverneurs nach Kiew

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1222 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(733)         

Heute von 9.00 ungefähr 30 Einwohner der Vorstädte von Nikolaev von Luparevo, Flussmündungen, und haben auch Arbeiter des ATP 14827 Streikposten in der Nähe vom Kabinett der Ukraine organisiert. Picketers protestieren gegen die ungesetzliche Übertragung eines Wegs Nr. 114 gegen Nikolaev - Luparevo - Flussmündungen dem Alan — das Unternehmen von Techno, das angeführt wird, wie wir, durch die Tochter des Gouverneurs Garkusha - Inga Shapovalova wissen. Protestierende halten in Handpostern "Hören die Eigenmächtigkeit von Garkusha Auf! ", "Yulia Vladimirovna, helfen Sie uns! " und andere. Zu picketers gab es einen Helfer zum ersten der vize Premierminister von Oleksandr Turchynov, dem der an Yulia Timoshenko gerichtete Brief übertragen wurde.

Nach dem Einpfählen des Kabinetts von Ministern haben nikolayevets vor zu gehen und zum Sekretariat des Präsidenten, um den an den Präsidenten Yushchenko gerichteten Brief zu übertragen. Vertreter von picketers erklären, dass Protesthandlungen in Kiew und Nikolaev weitergehen werden, bis "einzeln angefertigte" Ergebnisse der Konkurrenz nicht annulliert werden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik