Premiere des Films "Haben wir die Schiffe - Flugzeug gebaut, das … trägt", viele haben mit Tränen in den Augen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1291 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(774)         

Heute, am 26. September, im BTs "Aleksandrovsky" großer Saal die Premiere des Dokumentarfilms "Haben wir die Schiffe Gebaut — Flugzeug, das … Trägt", hat nach Studio von Nikofilm geschossen hat stattgefunden.

Als der Drehbuchautor und der Direktor des Films hat der Bayram Gadzhiyev gehandelt.

Hinter Schultern dieses jungen Autors - erfolgreiche Karriere in der Miliz, den Hohen Kursen von Direktoren und Drehbuchautoren in Moskau, Arbeiten eines Direktors.

Der Film "Wir im Alter von den Schiffen - das Flugzeugstragen... " Ich habe das Publikum unserer Stadt interessiert. Und es gibt kein Wunder, nachdem der ganze Nikolaev immer als die Stadt von Schiffsbaumeistern berühmt war. Jedoch heute, leider, ist es möglich, darüber in der Vergangenheit zu sprechen.

Viele Menschen sind zu einer Filmpremiere gekommen - der Saal wurde überflutet. Viele von der Gegenwart - Leute, die direkten Teil im Aufbau von Flugzeugträgern "Kiew", "Minsk", "Novorossiysk", "Baku", "Schmiede" und "Varangian" genommen haben.

Dieser Dokumentarfilm - die Geschichte über Geschichten des Schiffsbaus von Nikolaev von den Quellen und bis jetzt.

Viele haben den Film mit Tränen in den Augen beobachtet, die Bitterkeit über den verlorenen Ruhm der Stadt von Schiffsbaumeistern konnte auf Gesichtern des Publikums gelesen werden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik