Der Behälter, der von den somalischen Piraten gestohlen ist, verlassen Hafen im Gebiet von Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1043 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(625)         

Auf dem Behälter Faina gestohlen gestern von den somalischen Piraten gab es 33 Zisternen T von - 72 zwei Modifizierungen, ein bedeutender Betrag der Munition und auch andere Typen von Armen einschließlich Handgranatenabschussvorrichtungen. Es wurde heute vom Minister der Verteidigung Yury Ekhanurov, den Korrespondenten von RBC - Berichte von Ukraine erklärt.

Der Minister hat angegeben, dass der Eigentümer der Fracht die Gesellschaft von Ukrinmash ist, die in Struktur von "Ukrspetseksport" eintritt. Der Behälter hat Flug unter der Fahne von Belize auf einem Weg Oktyabrsk (Das Gebiet von Nikolaev) - Mombasa (Kenia) durchgeführt. Zur gleichen Zeit Yu. Ekhanurov hat betont, dass der Export der ukrainischen Arme nach Kenia gemäß der Gesetzgebung ausgeführt wurde.

Der Reihe nach hat der Präsident der Ukraine Victor Yushchenko zum Zweck des Schutzes der Rechte und der Interessen der ukrainischen Bürger zu den fähigen Ministerien und Abteilungen dringend gestürmt, um alle notwendigen Maßnahmen für die Ausgabe der Mannschaft des genommenen Behälters zu ergreifen.

Wie es berichtet wurde, wurde der Behälter Faina gestern ringsherum 16:00 - in dieser Zeit genommen der Kapitän eines Behälters ist sich mit Vertretern der Gesellschaft in Verbindung gesetzt und hat berichtet, dass drei Boote, die zu einem Ausschuss mit den bewaffneten Leuten dann Kommunikation damit vertäut sind, gebrochen haben.

Die Mannschaft eines Behälters besteht aus 21 Personen, von der 17 - Bürgern der Ukraine (der Kapitän - der Bürger der Ukraine), 3 - Bürgern der Russischen Föderation, 1 - der Bürger Lettlands.

Wir werden bemerken, dass die ukrainischen Matrosen das letzte Mal in der Gefangenschaft an den somalischen Piraten vor nur vier Monaten erschienen sind. Wie es am 28. Mai dieses Jahres berichtet wurde, haben Piraten den deutschen Bauholzmassengutfrachter von Lehmann als ein Teil der Mannschaft gewonnen dort waren vier ukrainische Matrosen. Der Massengutfrachter war es wird nach der Gesellschaft - der Schiffseigner veröffentlicht, der dafür Erstattung von siebenhundertfünfzigtausend Dollar

bezahlt ist
-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik