Der Präsident der Ukraine hat vier Einwohner des Gebiets von Nikolaev zuerkannt, dass sie zur Zeit des Zweiten Weltkriegs Juden

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1507 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(904)         

Wie es auf der offiziellen Seite des Präsidenten der Ukraine berichtet wird, am 26. September hat Victor Yushchenko die Verordnung Nr. 861/2008 "Über das Belohnen mit den Staatspreisen der Ukraine" unterzeichnet.

Gemäß dieser Verordnung für den Mut und die Selbstaufopferung, die in den Tagen des Großen Patriotischen Krieges in der Rettung von Juden vom faschistischen Rassenmord, der Bewahrung des Gedächtnisses von Opfern des Holocausts, dem Präsidenten der Ukraine gezeigt ist, hat Victor Yushchenko die Ordnung "Für Verdienste" des III Grads von vier Einwohnern des Gebiets von Nikolaev zuerkannt:

Anushchenko Nina Ivanovna - der Einwohner des Dorfes Domanevk, des Gebiets von Nikolaev;

Domushchey Alexey Ivanovich - ortsansässiger Voznesensk, das Gebiet von Nikolaev;

Homenko Anastasia Pavlovna - der Einwohner des Dorfes Pokrovka, des Gebiets von Nikolaev;

Der Chebank von Nikolay Ivanovich - ortsansässiger Voznesensk, das Gebiet von Nikolaev.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik