KP "Internationaler Flughafen Nikolaev" wird durch die Versteigerung im November verkaufen?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 917 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(550)         

Am 30. September im Nikolaev hat Regionalstaatsregierung Sitzung der Arbeitsgruppe auf der Privatisierung des internationalen Flughafens von Nikolaev passiert. Auf dem Treffen mit der Frage des Entschlusses von Kosten des Nichtumkehrvermögens von KP "Internationaler Flughafen wurde Nikolaev", welche Privatisierung unterworfen ist, betrachtet, und auch Beschlüsse einer Kommission von Experten wurden besprochen.

Auf dem Treffen mit der Frage einer Bewertung der Unterhaltungsmöglichkeit "Pilot", der dem Flughafen gehört, wurde erhoben. Gemäß einem Beschluss der unabhängigen Überprüfung heute ist diese Unterhaltungsmöglichkeit in einem beklagenswerten Staat und fordert Kapitalreparaturen. Wahrscheinlich wird es durch die Versteigerung verkaufen. Die geschätzten Kosten eines Komplexes von Häusern und Unterhaltungsmöglichkeitsaufbauten "Pilot" machen ungefähr hundertfünfundvierzigtausend Tal. Durch die Berechnungssumme des Nichtumkehrvermögens dieses Unternehmens macht ungefähr 11.5 Millionen Tal.

Der Direktor von KP "Internationaler Flughafen Nikolaev" Andrey Keyan denkt, dass es direktem Schaden zum Flughafen und "dem Flughafen zufügen wird, wird einfach Ausverkauf in Teilen". Bezüglich der Unterhaltungsmöglichkeit hat er bemerkt, dass auf dieser Basis mehr als 90 % aller Angestellten des Flughafens, und wenn es verkauft, jährlich einen Rest haben, werden sie keinen Platz haben, die Urlaube auszugeben.

Mitglieder der Kommission sind zu einer Zustimmung bezüglich der Unterhaltungsmöglichkeit "Pilot" deshalb nicht gekommen Beschlussfassung hat bis zum 10. Oktober 2008 verschoben, Zeit Mitgliedern der Kommission besser zu geben, um diese Frage zu studieren.

Witz - der Gouverneur Natalya Brakovan hat erklärt, dass sie im November hofft, zum Verkauf aus der Versteigerung des Billigkeitsanteils dieses Unternehmens zu kommen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik