Wien hat den Chef der Station von Donetsk für die Spekulation in Karten entlassen. Und wenn Umdrehung Kiews?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7405 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4443)         

Wie der Minister heute Journalisten auf einer Presse - Konferenzen in Donetsk gesagt hat, ist es mit der Organisation des Verkaufs von Karten an der Station von Donetsk unzufrieden. "In der Stadt Donetsk sind wir mit Karten beschäftigt. Ich habe in einer kategorischen Form an den Chef der Gleise von Donetsk (Nikolay Sergiyenko) eine Frage geliefert, Ordnung mit dem Verkauf von Karten … einzusetzen, ich werde sagen, dass ich hier den großen spekulativen Moment sehe. Details gemäß der Verbindung...

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik