Lazarenko angeblich selbst hat um Gefängnis um die Angst gebeten, das getötete zu sein, das Sie wen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 782 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(469)         

Am 1. Oktober 2008 der ehemalige Premierminister - der Minister der Ukraine Pavel Lazarenko genau wie der Schutz hat die beispiellose Entscheidung getroffen - um zur Strafeinrichtung der USA mit dem Zweck zurückzukehren, das Leben zu sichern.

Darüber wird es in der Behauptung des Rechtsanwalts P. Lazarenko Mariny Dolgopoloy gesprochen.

Mit Bezug auf die von den amerikanischen Rechtsanwälten erhaltene Information bemerkt M. Dolgopolaya, dass "diese Entscheidung nur im Zusammenhang mit den letzten politischen Ereignissen in der Ukraine und dem Verstehen davon infolge der scharfen politischen Opposition in der Ukraine, die Persönlichkeit getroffen wird, ist Lazarenko zu gefährliche und ungünstige bestimmte politische Führer der Ukraine geworden".

Gemäß der M. Dolgopola, "ist Lazarenko P. I. die Tatsachen, die vorhandene echte Drohung gegen sein Leben bestätigen", bekannt geworden.

"Die ähnliche Situation war bereits 1999 am Vorabend der Präsidentenwahl in der Ukraine, als an insistance des FBIs von Lazarenko es isoliert wurde. Dann, gemäß den amerikanischen Geheimdiensten, haben die russischen kriminellen Strukturen eine Aufgabe von den ukrainischen Politikern physisch erhalten, um Lazarenko zu zerstören", - hat der Rechtsanwalt bemerkt und hat beigetragen: "Leider wiederholt sich die Situation und in der zweiten Hälfte des Septembers 2008".

Gemäß der M. Dolgopola, "Rechtsanwälte von Lazarenko P. I. behaupten Sie, dass, sobald die politische Situation in der Ukraine normalisiert wird, er im Stande sein wird, zurück nachhause zu kommen".

Wie es, am 25. September der erste Vizesekretär des Staatssicherheits- und Verteidigungsrats berichtet wurde Stepan Gavrish hat erklärt, dass die Ukraine die einleitende Vereinbarung mit der amerikanischen Seite auf eine mögliche Auslieferung in die Ukraine getroffen hat, die der Premierminister - der Minister P. Lazarenko ist.

Der Reihe nach, der Premierminister - die Ministerin Yulia Timoshenko hat am 29. September erklärt, dass das nicht ausschließt, kann das für den Kampf dagegen verwendet werden und die Auslieferung von P. Lazarenko.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik