Yury Lutsenko: in Strafen von Ukraine für die Übertretung vom Verkehr haben Regulierungen das europäische Niveau

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 763 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(457)         

Nachdem das Parlament oft Strafen für die Übertretung der Regeln des Verkehrs gehoben hat (Verkehrsregulierungen), hat der Korrespondent den Minister von Inneren Angelegenheiten Yury Lutsenko getroffen, um zu verstehen, wie diese Neuerung die ukrainischen Fahrer und Fußgänger betreffen wird.
- Wenn man sich mit anderen Ländern vergleicht, so weit Strafen in der Ukraine zunahmen?
- Strafen im neuen ukrainischen Gesetz haben Niveau von Strafen europäisch und sogar russisch nicht erreicht.
- Warum?
- Unsere Gesetzgebergnade.
- Weil selbst geht?
- Nicht nur. Offensichtlich ist es Berechnung der finanziellen Lage der Mehrheit von Fahrern, für die Strafe von 500-700 UAH und außerdem 2.500-3.600 es ziemlich bemerkenswert ist.
- Die erhobenen Strafen - die erhobenen Bestechungsgelder...
- Lassen Sie sprechen ehrlich: Ja, Bestechungsgelder finden statt, um zu sein. GAI genau so, sowie ukrainische Gesellschaft. GAI konnte nicht nehmen, wenn nicht gegeben, manchmal sogar gestellt hat.
Aber wenn heute 50-ю гривнями auf Straßen auszahlen, mit dem Abhärten der Strafe wird so viel, aber in Dollars sein. Sicher ist es ungesetzlich, und wir werden dagegen, aber die sehr einfache Antwort kämpfen: Sie wollen nicht das Bestechungsopfer sein, brechen Sie Verkehrsregulierungen nicht.
Seit dem 1. Januar GAI wird zu einer Vertragsform des Dienstes gehen, in dem es ein Gehalt von viertausend UAH, der vereinfachten Weise der Entladung von der Erfüllung von Aufgaben im Falle Behauptungen und Bestätigung von rauen Übertretungen geben wird. Ich akzentuiere - Behauptungen und Bestätigungen. Irgendwelcher, der uns Diktofonny-Aufzeichnung oder den Zeugen, - wir nur zeigen wird, wird ihr für die Erläuterung unserer Reihen von Barbaren dankbar sein, Beamte verderben. Ein mehr Ding: im Vertrag wird das Maximum des Bargeldes, das das Recht hat, an sich den Angestellten der Miliz zu haben, zur Verfügung gestellt. Diese Norm ist in vielen Ländern, und sie hat sich gerechtfertigt.
- Der wichtige yurupravleniye der BP hat mehrere Bemerkungen zum Gesetz gemacht, insbesondere hat bemerkt, dass, während es keine gleichförmige Basis von GAI und Exekutivdienst gibt, es unmöglich ist, Ausführung von Strafen zu überprüfen...
- Das neue Gesetz stellt Entwicklung des automatisierten Systems zur Verfügung. Darauf ist Zeit notwendig.Aber von - dafür, um ein Herstellen zu verschieben, bestellen Problem auf Straßen seit einigen Jahren - Wahnsinn. Strafen werden wie zuvor durch den Betriebsexekutivdienst erheben. Weil Strafen mehr 17 UAH, für die der Darsteller nicht gehen wird. Und Strafen, zum Beispiel, für ein Trinkgelage an einem Rad von 2.5 tausend oder ungefähr 500 UAH aus Mangel an einer Pflichtversicherung - der echte Zweck für den Dienst. Der zweite Mechanismus, Strafen - Zahlungskontrolle wenn vorübergehende Überprüfung zu sammeln. Innerhalb eines Jahres planen wir, die erste Stufe des automatisierten Systems zu entwickeln, und jede Patrouille wird einen Zugang zu Datenbanken haben. Dann auf jedem Halt zu ihnen werden Inspektoren Übertreter sehen, er hat eine Strafe früher bezahlt oder nicht.
- GAI Offiziere haben die einfachste und bevorzugte Methode des ziemlich schönen Beraubens des Geldes an der Bevölkerung - um sich in einem einsamen Platz hinter einem Zeichen der Beschränkung der Geschwindigkeit zu verbergen und eine Pistole Anklang zu finden. Es wird möglich sein, es loszuwerden?
- Und Sie bemerkten, was im neuen Gesetz es keine Strafe für das Geschwindigkeitsübermaß auf 20 km/h gibt? Diese unglückseligen 20 km/h eher häufig das künstliche. Und Übermaß auf 40-50 km/h - bereits offensichtliche Übertretung. Und, aus meinem Gesichtspunkt, muss es hinter diesem Zeichen, aber nur mit einer Videokamera stehen.
- Es scheint, sie alle werden dort hinter einem Zeichen stehen, anstatt an schwierigen Kreuzungen zum Beispiel zu sein.
- Es ist theoretisch unmöglich, den Angestellten von GAI sogar im Kapital an jeder Kreuzung zu bringen. Und Zeiten sind Kontrolle, das Übertreterziehen zum Platz der Verantwortungslosigkeit nicht da. Der Ausgang ist - Videobefestigen. Für dieses Jahr haben wir sechshunderttausend Übertretungen von Verkehrsregulierungen registriert sind ohne Gebrauch der Videoausrüstung. Mit der Ausrüstung wird diese Zahl in Zehnenzeiten zunehmen. Und diese Zahlen werden nicht zusammengesetzt: wir im Kapital stellen Kameras auf eine lebhafte Autobahn, und wörtlich in einigen Stunden des Technikers hat 300-400, sogar 600 Übertretungen befestigt. Dass das neue Gesetz die Chance gibt, ein Foto - und Videobefestigen durch den Beweis, - der grundlegendste Moment anzuerkennen. Es wird Objektivität unabhängig von demjenigen zur Verfügung stellen, der an einem Rad, wodurch Auto, was Zertifikat schwingt.
Gemäß dem neuen Gesetz werden 50 % von Strafen zu lokalen Budgets gehen. Wir mit ihnen haben eine einleitende Einordnung, dass dieses Geld für den Kauf der neuen Videoausrüstung [gehen wird, um Ordnung auf Straßen] zu gründen.
- Anwendung админареста und öffentliche Arbeiten - echte Aussicht?
- Öffentliche Arbeiten werden eine Öffnung für die Vermeidung von der Verantwortung sein.Sie wissen, dass einige von ernsten Beamten die Verweisung im Exekutivausschuss oder vom Paten nehmen wird, dass es einen Zaun gemalt hat, und darauf alles enden wird. Es ist zu mir nicht angenehm. Glücklich im Gesetz wird es zur Verfügung gestellt "oder".Certainly, es würde interessant sein, als [der Bürgermeister Kiews Leonid] zu schauen, Chernovetsky malt die Bahnstation, die ungesetzlich mit Blinkern auf Straßen geht, aber ich bin erschrocken, dass sein Abgeordneter dazu die Verweisung ausschreiben wird, dass es es bereits gemacht hat. In diesem Fall scheint es mir, gegen die Ähnlichkeit [dieser Typ von Strafen] auf der europäischen Praxis, an uns wird es nicht ausgeführt.
- Bild, das wir jeden Tag sehen: das Paar von Autos hat sich auf der Straße, irgendetwas Wesentlichem "geküsst", aber GAI ist es notwendig, seit Stunden zu warten. Infolgedessen - ein riesiger Pfropfen.
- Das sind Leute, die auf GAI warten wollen. Wirklich ist es fakultativ: Fahrer können die Behauptung der Schuldenanerkennung während des Verkehrsunfalls aufrichten, GAI telefonisch zu informieren und weiter zu gehen. Solche Norm ist, aber Leute sind geistig dass dann erschrocken es wird Probleme mit der Versicherung geben.
Wir haben ein Problem unter der Kontrolle genommen, und wir erklären, dass wir diese Versicherung bestrafen werden, die die gesetzliche vereinfachte Weise des Befestigens des Verkehrsunfalls nicht anerkennen. Wir werden auf den Bericht schauen: heute siebenundzwanzigtausend Übertretungen in den Tagen, 1.125 betrunkene, 937 Abfahrten für die Verkehrsunfallregistrierung, von ihnen 180 - mit Opfern. Das ist 757 - Überabfahrten, die Angestellten von 757 Malen von GAI sind mit darin beschäftigt gewesen, was, im Prinzip, Teilnehmer der Bewegung unter sich beschäftigt sein mussten.
- Und wenn diese Sanktionen zu Versicherungsgesellschaften angewandt werden?
- Es wird durch das Gesetz noch nicht zur Verfügung gestellt. Heute können wir nur auf ihnen auf alle Weisen drücken. So weit ich verstehe, interessieren sie sich eher ernstlich für die Zusammenarbeit mit uns, wenn sie [den Personal von GAI] Existenz einer [obligatorischen] Versicherung überprüfen. Wir werden die ähnliche Beziehung zu Verkehrsunfallproblemen von ihnen fordern.
- Eine Person kann GAI reformieren?
- Nein. Ich reduziere keine Rolle der ersten Person der Abteilung, sondern auch ich übertreibe nicht. Besonders jetzt, wenn sich Minister ins Land schneller ändern als Inspektoren an Ihrer Kreuzung.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik