Yury Lutsenko hat die Landführer genötigt, Retraktion von Machtstrukturen in der Vorwahlopposition

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1016 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(609)         

Der Minister von Inneren Angelegenheiten der Ukraine, der Führer der Zivilbewegung "Nationale Selbstverteidigung" Yury LUTSENKO nötigt die Landführer, Retraktion von Machtstrukturen in der Opposition vorher früh parlamentarische Wahlen aufzuhören.

Als der Korrespondent der UNIAN-Berichte hat er es heute auf einer Presse - Konferenzen in Kiew erklärt, auf eine Frage von Journalisten antwortend, die Stärkung des Schutzes der Hauptwahlkommission, des Anklägergeneralbüros der Ukraine und der anderen öffentlichen Einrichtungen das militärische Personal von inneren Truppen betroffen haben, während der Schutz dieser Behörden vom Personal des Managements des Staatsschutzes zur Verfügung gestellt wird.

"Ich erkenne sicher Verfassungsmäßigkeit des Status des Präsidenten als Oberbefehlshaber … an ich würde gern an den Präsidenten, leider, die andere Gelegenheit richten, außer einer Presse - Konferenzen, nein, anderen Staatsoberhäuptern, dass sie Dauer gezeigt haben und Eskalation der Retraktion von Machtstrukturen in der Opposition vor der Vorbereitung von Schnellwahlen nicht fortgesetzt haben", - habe ich Yu erzählt. LUTSENKO.

Wie berichtet, der UNIAN ein informierter Kreis in Strafverfolgungsagenturen, heute, am 14. Oktober, dem Präsidenten der Ukraine Victor YUSHCHENKO hat die Ordnung veröffentlicht, mit der innere Truppen des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine genötigt hat, Hilfe zum Management des Staatsschutzes (MSP) auf der Sicherheit der Hauptwahlkommission, dem Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts und den anderen Gegenständen des Staatswerts zu geben, auf dem Angestellte von UGO heute dienen.

UNIAN Verweisung. Am 25. Mai 2007 der Präsident hat die Verordnung innere Truppen von der Vorlage des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten befreit und hat sie dem Kopf zum Staat untergeordnet.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik