Der Bürgermeister Chaika hat Fußball mit dem Gouverneur Garkusha gespielt. Wir haben eine Attraktion!

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1228 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(736)         

Heute, am 18. September, nach einer feierlichen Öffnung eines neuen Fußballfeldes am Stadtkernstadion der Trainer von DYuSSh des FC hat "Nikolaev" Ruslan Zabransky dem Bürgermeister von Nikolaev Vladimir Chaika und dem Gouverneur des Nikolaevs Gebiet Alexey Garkushe auf einem Overall übergeben.

Der Bürgermeister und der Gouverneur haben sich bei Ruslan Zabransky für die erhaltenen Overalls bedankt, aber es ist so einfach, mit ihm auszusteigen, es war nicht möglich. Die ganze Gegenwart hat angefangen, sie zu bitten, unter sich kleine Fußballkonkurrenz zu halten. Vladimir Chaika und Alexey Garkushe von irgend etwas anderem ist nicht geblieben, wie man bereit ist, einer Strafe auf dem Tor zu schlagen, zu schützen, die Nikolay Eropunov, den Vorsitzenden der Föderation des Fußballs im Gebiet von Nikolaev bringen.

Das erste der Gouverneur von Nikolaev hat den Ball gekickt. Vom dritten Versuch hat Alexey Garkushe geschafft, zum Tor, statt zu einer Bar zu kommen, und eine Absicht einzukerben. Weniger hat der Bürgermeister von Nikolaev Glück gehabt. Zweimal hat es den Ball gekickt, und zweimal ist der Ball in Hände dem Torwart dann gefallen das Scherzen von Vladimir Chaika hat sich beklagt, dass "Eropunov für den Bürgermeister, und bezüglich des Gouverneurs so leicht nicht geht! ". Das interessanteste, dass nach diesen Wörtern Vladimir Chaika geschafft hat, eine Absicht ohne Probleme einzukerben.

Rechtschaffenheitsstrafen, die in einer Attraktion und der Rechnung beendet sind, und sind 1:1 geblieben. Gut, dass es möglich ist zu erzählen..., dass wir eine Attraktion haben!

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik