Tymoshenko verlangt von der Nationalen Bank, sofort ihrem preiswerten Dollar

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 877 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(526)         

Der Premierminister - die Ministerin Yulia Timoshenko nötigt Nationale Bank, dringend einen Kurs zu hryvnia zu stabilisieren.

Sie hat darüber auf einer Anweisung in der Verkhovna Rada erzählt.

"Ich will an die Nationale Bank der Ukraine richten, um alles zu machen, was in Kompetenz der Nationalen Bank eingeht, dringend einen Kurs zu hryvnia zu stabilisieren", - hat sie erzählt.

Der Premierminister hat betont, dass die Währungspolitik exklusive Kompetenz NBU ist, und die Regierung kein Recht hat, es zu stören.

Tymoshenko denkt, dass NBU genügend Gold und Reserven in fremder Währung besitzt, um beträchtliche Ratenschwankungen der Landeswährung nicht zu erlauben, die in dieser Bühne beobachtet werden.

"Ich denke, dass es exklusiv spekulative Transaktionen sind, die dringend angehalten werden müssen", - hat sie erzählt.

Gemäß dem Premierminister wird das Kabinett von Ministern nie Nationale Bankhandlungen unterstützen, die beträchtliche Ratenschwankungen hryvnia erlauben.

Der Premierminister denkt, dass für solche Schwankungen es keine Basen gibt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik