In der Ukraine seit Ölprodukten im November

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 763 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(457)         

Die Regierung der Ukraine und petrotraders haben über die Abnahme in Einzelhandelspreisen für leichte Ölprodukte seit dem 1. November auf dem 40. cop/l zugestimmt. Darüber auf einer Presse - wurden Konferenzen vom Premierminister - der Ministerin Yulia Timoshenko, dem Korrespondenten von RBC - Berichte von Ukraine berichtet. Gemäß Yu. Tymoshenko, die entsprechende Vereinbarung wurde heute auf dem Treffen mit petrotraders getroffen. "So werden die Preise weiter auch fallen, die bis zum 1. Dezember 2008 in Einzelhandelspreisen für alle leichten Ölprodukte gemacht 1 UAH/l abnehmen", - hat Yu erzählt. Tymoshenko. Gemäß ihr im Austausch hat die Regierung zur petrotraders Hilfe in der Rückkehr der Schuld auf der MWSt. versprochen. Der Reihe nach werden die Öffentliche Steuererhebung und petrotraders die Liste der Rückkehr dieser Schuld entwickeln.

Früher der Minister von Economics Bogdan Danilishin, auf dem Treffen mit petrotraders sprechend, habe ich bemerkt, dass bei dieser Abnahme in den Weltpreisen für Öl, das bereits geschehen ist, Ölprodukte in der Ukraine zum Nachgeben des Preises für 30 % haben.

Gemäß dem Ministerium der Volkswirtschaft im Oktober dieses Jahres sind die Preise von Erzeugern von DT um 4,8 %, auf A95 Benzin - für 7,4 % gefallen. Einzelhandelspreise für die angegebene Periode haben um 2,3 % und 2,1 % beziehungsweise abgenommen.

In dieser Beziehung, durch Berechnungen des Ministeriums der Volkswirtschaft, können A76 und A80 Benzinpreis in der Ukraine von gegenwärtigen 5,29 UAH/l bis 5,08-5,24 UAH/l, auf A95 - von 5,8 UAH/l bis 5,55-5,64 UAH/l abnehmen, B. Danilishin hat bemerkt. Er hat auch betont, dass die Preise von DT in der am nächsten Ukraine dem erwarteten Wert, den berechneten Ministerien der Volkswirtschaft entsprechen: 6,16-6,36 UAH für den Liter.

Heute Yu. Tymoshenko hat erklärt, dass Preise von Ölprodukten in der Ukraine Markttendenzen nicht entsprechen. Sie hat betont, dass im Vergleich mit dem Juni die Weltpreise für Öl im Oktober mit 147 bis 59 Dollar/Barrel gefallen sind. So mussten die Preise des Diesels im Vergleich mit Maximalwerten im Juni von 7 - 3,5 UAH/l, und auf A-95 Benzin mit 6 - zu 3 UAH/l fallen, der Premierminister glaubt.

In auch der Zeit wirklich sind die Preise zu 6,1 UAH/l auf DT und zu 5,25 UAH/l auf A-95 Benzin gefallen. "Die Regierung kann solche Position nicht erklären.Dann lassen Sie sprechen, dass unser Markt mit exklusiven Strukturen gefüllt wird, und dass AMKU müßig bleibt", - hat sie betont.

"Deshalb haben wir uns heute hier versammelt, um herauszufinden, warum es solche Situation gab, um die Liste der Verminderung von Preisen zu machen, dass wir gewusst haben, dass seit dem 1. November es geben wird, dass Preis, über den wir hier heute lösen werden", - hat der Premierminister bemerkt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik