Der Boxer von Nikolaev Sergey Derevyanchenko "warf" künstlich von der Nationalen Mannschaft "aus"?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 899 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(539)         

Innerhalb der Vorbereitung der Nationalen Mannschaft auf dem Boxen zur europäischen Meisterschaft, an Sergey Derevyanchenko, dem Teilnehmer der Olympischen Spiele, während der Inspektion in einer von medizinischen Einrichtungen der Stadt von Nikolaev kleine Abweichungen, die fähiger zheludochno - ein Darmpfad sind, wurden gefunden.

Nachdem der Arzt der boxenden nationalen Mannschaft der Ukraine über Ergebnisse der Inspektion erfahren hat, hat Sergey gesandt, um nach Hause behandelt zu werden. Obwohl diese Diagnose eine körperliche Verfassung des Athleten etwas beeinflusst hat. Bestätigt ein normaler physischer Staat des Boxers und der wiederholten Inspektion in Alushta. Diese positive Diagnose hat den Trainer der Nationalen Mannschaft nicht erfreut, schließlich hat es bereits die Schlüsse vermutlich an Sergey Magenblutung gezogen. Und infolgedessen wurde Derevyachenko von der nationalen Mannschaft der Ukraine abgezogen.

Die ähnliche Entscheidung des älteren Trainers Dmitry Sosnovskogo hat sehr viel unseren Athleten überrascht. Die Meinung vom Trainer ist nicht wert gewesen und nach der Präsentation der Verweisung auf der Bestätigung eines normalen physischen Staates von Sergey vom ukrainischen Zentrum der Sportmedizin des Gesundheitsministeriumsschutzes. Jedoch hat Sosnovsky zugegeben, dass Sergey für die Bestätigung der Kämpfenkapazität ein Kontrollsparring mit einem von Bewerbern um eine Reise nach England ausgeführt hat.

"Wir haben diesen Kampf abgelehnt, - der Trainer des Boxers Sergey Korchinsky erzählt, - nachdem dieser ganze Lehrkampf beide Athleten und in Plänen für die Ausbildung beschädigen konnte, die sich zur Vorbereitung der europäischen Meisterschaft versammelt, wird dieses Sparring nicht geplant".

Nach langen Proben, dem Präsidenten der Föderation des Boxens der Ukraine hat Vladimir Prodius Sergey Derevyanchenko in unabhängigem Ukrainisch - Deutsch das gastroenterologichesky Zentrum gesandt, wo bereits am 27. Oktober durch Ergebnisse der Inspektion der Beschluss, der gesagt hat, dem Boxer ausgegeben wurde: "Pathologien von Verdauungsorganen wird es nicht offenbart".

"Zurzeit weiß ich nicht, wer so künstlich Sergey von der nationalen Mannschaft ausgeworfen hat, - spricht Sergey Korchinsky, - solcher dort war keine sowjetische Periode sogar in einem Posten.Ich bin erschrocken, dass es weitere Entwicklung der Olympischen Bewegung in Nikolaev beeinflussen kann".

Heute fühlt sich Sergey vollkommen, setzt einmal täglich fort, sich, und die Hauptanfänge der folgenden Jahr-Zeichen - die Meisterschaft der Ukraine und des Weltpokals auszubilden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik