Das Gericht hat Handlungen von Kommunisten und direkt auf dem Maidan

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 820 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(492)         

Gestern Abend hat das Bezirksverwaltungsgericht Kiews Anforderungen von KGGA entsprochen und hat das Ausführen heute von Massenhandlungen dem verlassenen und den richtigen Kräften auf dem Maidan von Nezavismosti beschränkt.

Der Chef der Hauptabteilung bezüglich der Innenpolitik von KGGA Victor Goncharuk hat darüber berichtet.

Gemäß ihm können Vertreter von politischen Kräften der linken Richtung die Handlungen auf dem Maidan von Nezavismosti nur an Stella Nezavisimosti und den richtigen Kräften - gegenüber in der Nähe von der Skulptur von Saint Michael the Archangel halten.

Der Verkehr auf Khreshchatyk wird heute für den ganzen Tag nicht blockiert.

Wir, werden zum 7. November der Nachfrage über das Ausführen in Kiew von Lagern erinnernhat 8 politische Kräfte gegeben.

Kommunisten planen, die größte Zahl von Teilnehmern im Feiern des Jahrestages der Oktoberrevolution einzuschließen.

Insbesondere es ist vorausgesetzt, dass fünfzehntausend Menschen am Umzug von der U-Bahn-Station von Arsenalnaya unten die Straße die Grushevsky Street und der Evropeyskaya Square zu Maidan Nezalezhnosti teilnehmen werden. Darüber wird es in der Nachfrage der Stadtorganisation der kommunistischen Partei der Ukraine gesprochen. Auch Kommunisten planen, das Sekretariat des Präsidenten der Ukraine einzupfählen.

Außerdem die getrennte Nachfrage von KPU-Berichten über eine Handlung mit der Teilnahme von achttausend Menschen, die von 9:00 bis 16:30 stattfinden werden. Seine Teilnehmer werden sich auch vom Arsenalnaya Square bis Maidan Nezalezhnosti bewegen.

Auf dem Bessarabskaya Square der Lenin wird sich die kommunistische Vereinigung der Jugend der Ukraine von 8:00 bis 16:00 organisieren, sich anlässlich des Jahrestages der Oktoberrevolution treffend. Teilnahme ungefähr zweitausend Menschen wird geplant.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik