Mintranssvyaz hat die Ordnung gegeben, öffentliche Industrien im nächsten Jahr im Profil darzustellen. GP "Das Delta — der Pilot" sollte im Allgemeinen nicht arbeiten?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1090 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(654)         

Trotz der Krise verlangt Mintranssvyaz, in Entwürfen von Finanzplänen von öffentlichen Industrien des Zweigwachstums des Einkommens zu 45 % zur Verfügung zu stellen.

Letzte Woche auf öffentlichen Industrien des Systems von Mintranssvyaz die Best.-Nr. 1270 vom 16. Oktober "Über die Billigung von Finanzplänen der Unternehmen des Zweigs für 2009", die Ausgabe kopieren, ist angekommen. Die exigeant Aufgaben werden für die Gleisen, Häfen und "Ukrpochta" gestellt.

WIE SIE in der Ordnung SAGEN, "bezeugt die einleitende Analyse von Entwürfen von Finanzplänen für 2009, dass bei ihren Bildungshandlungen für die Zunahme der Leistungsfähigkeit der Zolltarifpolitik, Mintranssvyaz 2008 ausgeführt hat, und auch geplant durch die Entschlossenheit des Kabinetts der Ukraine am 10.09.2008 des Bruttoinlandsproduktwachstums Nr. 799" nicht betrachtet werden.

Gemäß der Ordnung muss die Struktur des Einkommens der Unternehmen zur Zunahme nachgeprüft werden. Insbesondere für das Flughafenwachstum von Borispol des Einkommens nicht weniger als für 45 %, der Gleisen - nicht weniger als 40 %, Seehandelshäfen - nicht weniger als 35 %, "Ukrpochta" - nicht weniger als 25 %, werden andere Unternehmen - für 15 % zur Verfügung gestellt. Jedoch, übermäßig optimistical Pläne (eine gegenwärtige Situation in Betracht ziehend), kann weich gemacht werden, weil der angegebene Hinweis des Wachstums vom Niveau von 2008 rechnet. Und was seine Ergebnisse, während jeder nicht voraussagen kann, sein werden.

Die Unternehmen müssen auch Hinweise des Reingewinns aufzählen. Das höchste Niveau wird für Dnepro - der Seehafen von Bugsky definiert, der Rentabilität nicht tiefer sein muss als 34 %. Obwohl es sonderbar ist, dass für dieses Unternehmen im Allgemeinen den Plan schließlich bis zum Ende des Jahres gründen, muss es Existenz aufhören und ein Teil des Hafens von Nikolaev sein. Für andere Häfen wird solches Niveau der Rentabilität gegründet: Odessa - 27 %, Mariupol, Oktober, Südlich - nicht weniger als 12 %, Ilyichevsky - nicht weniger als 10 %. Im Dokument GP "Liski" - 27 %, der Flughafen von Borispol - 20 % und die Gleisen - werden nicht weniger als 10 % auch getrennt angegeben. Für andere Unternehmen - nicht weniger als 5 %. Jedoch an der Mehrheit der erwähnten Unternehmen ungefähr wurde solches Niveau der Rentabilität auch im Anschluss an die Ergebnisse von neun Monaten registriert.Und hier muss "Ukrzaliznytsya" diesen Hinweis fast (jetzt 5,6 %) verdoppeln.

Es ist auch dasinteressantGP "Das Delta — der Pilot" - das gewinnbringendste Unternehmen des Seezweigs im Anschluss an die Ergebnisse des letzten Jahres (52 %) - im nächsten Jahr muss mindestens zum Niveau von 5 % kommen.

Die Dynamik des Wachstums von Zahlungen im Staatsbudget nicht unter dem Niveau dieses Jahres muss so zur Verfügung gestellt werden. Inzwischen im Anschluss an die Ergebnisse des Wachstums von neun Monaten dieses Hinweises macht 44 %.

Wirklich in diesem Jahr wurden Zolltarife für den Schienentransport, das Hafensammeln und die Raten von Zahlungen für die Ladung, die in Häfen innerhalb 30 - 60 % behandelt, erhoben. Jedoch, in der Hafenzunahme hat nur in der zweiten Hälfte des Jahres stattgefunden, und es wird zu diesen Unternehmen schwierig sein, Wachstum des Einkommens durch 35 % zur Verfügung zu stellen.

"Укрзализныця" wird im Stande sein, den Finanzplan durchzuführen, wenn Zolltarife wieder seit dem 1. Januar ungefähr für 40 % erhoben werden. Dann bei der Bewahrung der Volumina des letzten Jahres von Transporten und Ladung handlings diese Finanzpläne kann realistisch betrachtet werden.

Bezüglich Seehandelshäfen werden nicht alle von ihnen im Stande sein, Finanzpläne sogar das aktuelle Jahr durchzuführen. Gemäß den Daten, die zu Mintranssvyaz in neun Monaten des aktuellen Jahres als Ganzes veröffentlicht sind, war die Situation normal. Summen des Ladungsberührens sind um 9,5 % am Wachstum des Exports um 13,1 % und der Abnahme unterwegs um 0,4 % gewachsen. Diese Hinweise wurden allgemein auf Kosten von Nikolaev (+35,9 %), Ilyichevsky (+24,1 %) und Häfen von Odessa (+10,5 %) erreicht. Und hier in Häfen, wo der Löwenanteil des Ladungsberührens der Anteil von Kohle, metallenen und Rohstoffen für die Metallurgie ist, wurde Krise bis Oktober ausgesprochen gezeigt. Im Kerch Hafen, der fällt, hat 16,5 %, in Mariupol - 3,5 %, Südlich - 0,7 % gemacht. So in Youzhnys freght Verkehr der Durchfahrt wurde durch 23 % oder für 2,5 Millionen t reduziert.

Sicher, wegen der Leistung von Zielhäfen kann nehmen und grundsätzliche Maßnahmen - die scharfe Verminderung des Personals. Also, sogar im größten und gewinnbringendsten Hafen von Odessa wird die Frage der Verminderung von 15 % von Arbeitern betrachtet. Die Sache ist, dass im Oktober in der Verarbeitung von Odessa von metalfreights, dessen 25-30 % des Warenumsatzes der scharf verminderte Anteil sind. Im Juli hat der Hafen auf den durchschnittlichen 242 Autos mit Metall pro Tag, und im Oktober - 53 akzeptiert. Im Vergleich mit dem Oktober 2007 Metallverarbeitung vermindert durch 24 % in Ilyichevsk, um nach Backbord zu halten.Es sollte bemerkt werden, dass sich Odessa und Ilyichevsk auf die Entwicklung der hoch gewinnbringenden Übertragung von Behältern verlassen haben, die ihnen erlauben werden, Krisenfolgen zu minimieren. Und in anderen Häfen ist die Situation viel weniger optimistical.

In der Ordnung gibt auch es Punkt, welche Leistung Plänen für die Zunahme im Reingewinn und Wachstum von Zahlungen im Staatsbudget droht. Die Unternehmen müssen in der Finanzplanumwertung von festen Anlagen damit zur Verfügung stellen nähern sich ihnen zu echten Kosten, getragene "Rechnungskontrolle" in Betracht ziehend, um Hinweise von Wertverlustanklagen und, beziehungsweise, Kapitalanlagen auf Kosten der eigenen Mittel aufzuzählen. Die Zunahme in amortotchisleniye und Wachstum von Ausgaben kompliziert ein Problem der Zunahme im Reingewinn wegen der Verminderung von Kapitalanlagen.

In solcher Situation, wenn Köpfe der Unternehmen erhobene und offensichtlich undurchführbare Verpflichtungen für 2009 für sie es annehmen, ist es von der Entlassung voll. Wir werden daran erinnern, der sich im Frühling von mit Köpfen der Unternehmen aufgegebenem Mintranssvyaz zusammenzieht, in Form von dem der Leiter im Falle der aktuellen Nichterfüllung des Finanzplans sogar trotz objektiver Verhältnisse entlassen werden kann.

Die gegenwärtige Strategie des Kopfs der Transportabteilung erinnert überraschend Wirtschaftspolitik des Präsidenten Weißrusslands Alexander Lukashenko, der im Laufe der Zeit der Aufgabe für die Regierung gestellt hat, am Ende des 2005-BIP-Wachstums für 40 % im Vergleich mit 2000 zur Verfügung zu stellen. Und ich habe bemerkt: "Das Programm einer Fünf-Jahre-Periode wird durch den Kongress akzeptiert, und niemand hat das Recht, es auszustreichen".

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik