Der Bürgermeister Chaika in 2 Minuten hat Savik Shuster als Angelegenheiten in Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1092 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(655)         

Gestern, am 14. November, hat der Bürgermeister von Nikolaev Vladimir Chaika am Schuster Lebendes Programm teilgenommen, das auf dem Rundfunk "Ukraine" übertragen wird. Vladimir Dmitriyevich, wie bereits berichtet, "zum Verbrechen. Ist nicht da", habe ich gesagt, dass es auf dem Programm für die persönliche Einladung von Savik Shuster geht.

"Im Rundfunk an Savik Shuster werden jene antirezessiven Handlungen, die heute die Hauptbehörden ausführen, besprochen. Ich hat zum Programm eingeladen, um Meinung auf dieser Frage zu hören, und weil diese Handlungen in Gebieten behandeln", - hat V. Chaika erklärt.

Auf dem Programm musste es Bürgermeister der Städte und Vertreter von Gewerkschaften geben, aber von Bürgermeistern persönlich gab es nur unseren Vladimir Dmitriyevich. Der Leiter des Dnepropetrovsk Stadtrats hat an die Übertragung des Abgeordneten gesandt, und vom Gebiet von Donetsk gab es nur einen Sekretär des Stadtrats.

Als Vladimir Chaika eine Hand gegeben hat, um, zu ihm für die Leistung zur Verfügung gestellt nur 2 Minuten 20 Seiten zu handeln. Sondern auch während dieser Zeit hat Vladimir Dmitriyevich geschafft, über Ergebnisse und Verdienste der Stadtmacht von Nikolaev zu erzählen. Der Bürgermeister von Nikolaev auf einer Frage "Als Angelegenheiten in unserer Stadt ist? " Ich habe auf den folgenden geantwortet:

"Zuallererst bin ich dankbar, dass Leute von Gebieten, als ich hier zum ersten Mal eingeladen hat. Es gibt einen Eindruck dass jetzt Kommunalverwaltungen an sich, Gewerkschaften an sich, und die Regierung und die Verkhovna Rada an sich.

Ich berichte auf Ihnen, dass die Stadt von Nikolaev die einzige Stadt in der Sowjetunion war, drei größte Schiffswerft in Europa und der der erste erhaltene Wirtschaftsschlag nach dem Vereinigungszerfall habend. Nikolaev hat seit sechs Jahren terrorisiert, die Stadt geschlossen haltend und ohne ihm zu erlauben, sich zu entwickeln. Was unsere Leute, als sie für das Tor auswarf, machen mussten? Dreißigtausend - das Werk des Schwarzen Meeres, das dumm, zehntausend - Werk von Okean, mehr oder weniger, und auch der Staatsbetrieb - Schiffsbauwerk von 61 Communards privatisiert wird, die im Allgemeinen in jedem Fall durch unseren Staat nicht unterstützt werden.

Ich weiß nur einen:wir haben Verantwortung angenommen und haben die ersten Schritte auf der Entwicklung des kleinen und mittleren Geschäfts gemacht. Heute haben alle vergessen, was genau in Nikolaev das Zentrum für die Entwicklung des kleinen und mittleren Geschäfts das erste erschienen ist. In der Stadt wurde die Entscheidung über die Öffnung des Zentrums auf der Privatisierung kleiner und mittelgroßer Unternehmen getroffen.

Ich kann Ihnen das seit den letzten fünf Jahren an uns die Stadt ein bisschen mehr als 1 % des Arbeitslosen sagen. Wir überleben, nur weil wir in der Lösung der Probleme gleichförmig sind.

Wir haben heute keine Abteilung, ich zum Vergnügen erzähle es auch Abgeordneten der Verkhovna Radas, es gibt keine Abteilung der Partei von Gebieten, BYuT oder Vitrenkos. An uns wird die Entscheidung, antirezessiven Rat zu schaffen, in dem antirezessive Handlungen, die von uns abhängen, entwickelt werden, heute getroffen.

Die Emission von Arbeitern wird von uns von den Unternehmen "Morgendämmerung — Mashproyekt" und NGZ heute nicht abhängen. Aber wir werden alles machen, um uns zu zeigen - die Stadt von Nikolaev ist gleichförmig, und wir haben einen Sinn der Verantwortung vor einander! ".

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik