In Nikolayevshchina Studenten ist weniger, und mit der Studie geworden - es ist mehr als Probleme

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 831 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(498)         

In Nikolayevshchina 2008/09 Studienjahr hat 16 unabhängige höher Bildungseinrichtungen (4 Universitäten, Institut, 6 Universitäten, 2 Berufsschulen und 3 Schulen) begonnen. In ihnen bekommen 43,9 tausend Studenten, der 1,6 tausend weniger ist, als vor einem Jahr, Hochschulbildung, Berichtsstatistik GU im Gebiet von Nikolaev.

Sowie vorheriges Studienjahr am allermeisten studieren Studenten an der Nationalen Universität des Schiffsbaus eines Namens des Admirals Makarov (30 %), Nikolaevsk die staatliche Universität des Namens VA. Sukhomlinsky (20 %) und der Staat Nikolaevsk landwirtschaftliche Universität (19 %).

Von der Gesamtzahl von Studenten von 40 % auf Kosten des Staatsbudgets studieren 6 % - auf Kosten von lokalen Budgets und 54 % - auf einer bezahlten Basis auf Kosten von natürlichen und gesetzlichen Entitäten jetzt.

Unter Zahlern - 0,2 Tausende Menschen erhalten die zweite Hochschulbildung auf den allgemeinen Basen.

Als ein Teil von Studenten von dreiundzwanzigtausend Menschen - der Frau, 277 Menschen - der Person mit der beschränkten Funktionalität, 356 - Kindern - haben Waisen und die Kinder der elterlichen Sorge beraubt, die in der vollen Staatsabhängigkeit, 191 - Waisen im Alter von bis zu den 18 Jahren einschließlich sind, die unter dem Schutz und Schutz sind.

2008 für die Studie in höheren Bildungseinrichtungen von Nikolaev werden 8,9 tausend Eintretende, der um 16 % weniger ist als Niveau im letzten Jahr, akzeptiert.

Ausgabe von Experten in höheren Bildungseinrichtungen im Vergleich mit 2007, der von 0,7 Tausenden Menschen vermindert ist und 9,1 tausend Menschen gemacht ist. Unter ihnen haben 4,1 tausend Menschen obrazovatelno - Qualifikationsniveau des Experten, der 3,5 tausend - des jüngeren Experten, 0,8 Tausende - des Junggesellen und 0,7 Tausende - der Master erhalten.

Aus der Zahl von Absolventen von Vollzeitabteilungen von Hochschulbildungseinrichtungen von 54 % hat ein Jobstellen erhalten, 28 % zur gleichen Zeit mit der Hochschulbildung haben einen Arbeitsberuf erhalten.

Fast zwei Drittel von Studenten haben als Tagesform der Ausbildung bevorzugt. Von ihrer Zahl von 49 % bekommen eine Bewilligung, ein Viertel lebt in Heimen.

Außerdem in höheren Bildungseinrichtungen 122 ausländische Bürger, unter denen am allermeisten Bürger Vietnams und der Russischen Föderation - 26 und 21 Menschen beziehungsweise studieren. Insbesondere im aktuellen Jahr auf einem anfänglichen Zyklus der Studie werden 50 Ausländer akzeptiert, und wird nach dem Ende eines vollen Zyklus der Studie von 13 Experten für andere Länder herausgelassen.

Das Unterrichten von Themen wird hauptsächlich in Ukrainisch ausgeführt. Studenten werden von mehr als dreitausend Menschen pädagogisch und wissenschaftlich - das pädagogische Personal erzogen. Von der Summe von Lehrern 112 haben einen Grad eines wissenschaftlichen Arztes und 693 - der Kandidat der Wissenschaft. Der akademische Status des Professors wird auf 125 Lehrer, den Mitprofessor - 510 verwendet.

Zu Dienstleistungen von Studenten von 25 Bibliotheken und 18 Bibliothekspunkten, die an höheren Bildungseinrichtungen arbeiten und den allgemeinen Buchfonds von 2,3 Millionen Kopien haben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik