Massenmedien: In NATO hat sich einen Kompromiss für die Ukraine

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 899 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(539)         

Heute in Brüsseler Außenministern von NATO-Mitgliedstaaten wird besprechen die nachfolgenden Schritte bezüglich der Streitansiedlung um den Zugang zur Verbindung der Ukraine und Georgias.

Als "Die deutsche Welle" Übertragungen der Tag bevor haben die Diplomaten von Bruxelles über das Zu-Stande-Bringen einer grundlegenden Zustimmung in dieser Frage berichtet. Gemäß einer Kompromissformel müssen die Ukraine und Georgia Vorbereitung des nachfolgenden Zugangs zur Verbindung durch Erfüllung so genannt "das nationale jährliche Programm" ausführen. Darin wird dort eine Rede, insbesondere über die demokratische Kontrolle über das Militär, eine Redefreiheit, die Unabhängigkeit der Justiz und schönen Wahlen sein. Beratungen müssen innerhalb von bereits vorhandenen Kommissionen der NATO - der Ukraine und NATO - Georgia gehalten werden. Darauf hat zuerst aller USA gezogen, die traditionell auf Prozess des Zugangs dieser zwei Länder in der Verbindung Einfluss nehmen.

Deutschland - der Hauptgegner des schnellen Bewilligens nach Kiew und Tbilisi des Plans der Handlung auf dem Erwerb der Mitgliedschaft in NATO - der Reihe nach, konnte Punkt verteidigen, dass diese Programme PDCh-Ersatz nicht werden. Berlin hat ziemlich vorzeitige Annahme von beiden Staaten in Reihen der Nordatlantikverbindung gewarnt und hat nach Dialog mit Russland in dieser Frage verlangt.

Die Kompromissformel, die von den Diplomaten von Bruxelles entwickelt ist, zeigt in reichem Maße das britische Angebot. Es ist bekannt, dass die USA und Großbritannien zusammen mit den ehemaligen Staaten so genannter "Ostblock" aktiv unmittelbare Einschließung der Ukraine und Georgias in der Verbindung unterstützen. Gemäß solcher Annäherung, der Ukraine und Georgia der spezielle Plan der koordinierten und allgemeinen Handlungen mit NATO ohne genaue Liste, eine Ordnung und die Liste des Empfangs durch sie wird die Mitgliedschaft in der Nordatlantikverbindung angeboten. Und obwohl beide Länder bereits am Partnerschaftsprogramm mit NATO teilnehmen, nötigen Briten die Verbündeten, mehr strukturiertes Programm der Beziehungen zwischen NATO und der Ukraine und Georgia mit genauen Garantien eines regelmäßigen Austausches in militärischen Fragen und auch der konkreten Hilfe in der Modernisierung ihrer Armeen zu schaffen.

Wir werden erinnern, für die Diskussion der britischen Kompromissformel nach London am Montag dort ist die amerikanische Außenministerin Condoleezza Rice angekommen. Im Anschluss an die Ergebnisse von Verhandlungen mit dem britischen Außenminister David Miliband hat sie erklärt, dass die Ukraine und Georgia noch "einen langen Weg" passieren müssen, bevor sie im Stande sein werden, Mitglieder der NATO zu werden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik