Folgendes Wunder des Gebiets von Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 873 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(523)         

Die Gültigkeit dieses einfachen Verstands von einem alten Lied wurde wieder an diesem Samstag bestätigt, als die Gruppe von Journalisten der Massenmedien von Nikolaev und Mitgliedern des Organisationskomitees, das vom Abgeordneten der Leute der Ukraine R. E. Zabzalyuk der Konkurrenz "7 natürliche Wunder von Nikolayevshchina" begonnen ist, zum Gebiet von Berezansky gegangen ist, "um" einen mehr "Bewerber" um eine Reihe von einem nicht gemacht durch die Hand Wunder von Nikolaev - die Flussmündung von Tiligulsky kennen zu lernen. Darüber meldet eine Presse - BYuT Nikolaev Regionalorganisationsdienst.

Verweisung:

Die Tiligulsky Flussmündung ist auf der Grenze der Gebiete von Nikolaev und Odessa, und es wird als eine der reinsten Flussmündungen von Severo - die Westküste des Schwarzen Meeres betrachtet. Seine Länge erreicht 60 km, Breite - zu 4,5 km, die maximale Tiefe - 21 M, Durchsichtigkeit von Wasser - zu 7 M. Es ist die tiefste und reinste und durchsichtige Flussmündung unseres Gebiets, das vom Meer durch einen breiten sandigen Deich getrennt wird. Sie werden durch den einzigen künstlich geschaffenen Kanal verbunden.


Als der einzigartige natürliche Komplex wird die Flussmündung von Tiligulsky in die Liste vodno - Sumpfboden eingeschlossen, der den internationalen Wert hauptsächlich als die Umgebung der Existenz des Schwimmvogels hat. 1995 zum Zweck der Bewahrung und des vernünftigen Gebrauches der Küste und nahe gelegenen Wassergebiete der Flussmündung innerhalb des Gebiets von Berezansky des Gebiets von Nikolaev die Regionallandschaft wurde der Park "Tiligulsky" mit einem Gesamtgebiet von 8 195,4 Hektar geschaffen.


Die Mehrheit von nikolayevets mehr als einmal gehört und hat über diese Konkurrenz gelesen, die vom Führer von BYuT im Gebiet von Nikolaev von Roman Zabzalyuk am Ende dieses Sommers ausgedacht worden ist.Seitdem nicht nur "Habe ich Kraft gewonnen, die" diesem Programm gewidmet ist, das ich auf einer Parteiseite von "Batkivshchyna" entkleidet habe, sich in eine flügge Informationsquelle verwandelt, die bereits heute Schulstudenten und die Studentenschreibpapiere auf der Studie der lokalen Überlieferung aktiv verwenden, sondern auch es gab bestimmte Traditionen. Also, jedes Mal, in einem der Gebiete von Nikolayevshchina für die Bekanntschaft dem folgenden "Vorgeschlagenen" abreisend, tragen Journalisten mit sich Geschenke für einige von lokalen Jugendfürsorgenmöglichkeiten. Und die Samstagsreise ist keine Ausnahme - vor dem Gehen zum osmanischen Spieß geworden, der gegen die Flussmündung von Tiligulsky tief krachte, haben sie das Internat von Berezansky besucht, wo die Kinder des elterlichen Schutzes lebend und Studie beraubt haben. Zusammen mit dem Kopf der berezansky Regionalorganisation "IN "Batkivshchyna"" zu den V. M. Trebukhoy, die vor langer Zeit bereits ein Gönner dieses Internats, Journalisten und Mitglieder des Organisationskomitees sind, das Privatlehrern die Geschenke übergeben ist, die durch einen Aktivposten von BYuT und persönlich durch den Kopf des Blocks von Yulia Tymoshenko durch R. Zabzalyuk - Winterkleidung, Bettwäsche, Schulzusätze und, sicher, Süßigkeiten bereit sind.

Gründlich "zanoyabrivshy" in den letzten paar Wochen, wurde Wetter, an diesem Samstag als ob sich dafür entscheiden würde, Journalisten und gemilderte Justiz mit der Gnade - Tag zu begleiten, trocken, fast windstill und durchsichtig, die schweren Wolken gegeben, die sich über die Flussmündung versammelt haben, die ständig durch den Sonnenschein so nichts Verhindertes geschnitten ist, um Schönheit der Scheibe der wilden Natur zu genießen, die an Nikolaev am nächsten ist und der Geschichte des herrischsten Ökologen von Nikolayevshchina, des Mitgliedes des Organisationskomitees der Konkurrenz O. M. Derkacha, - wieder - durch die Tradition - der Führer zuzuhören, der Funktion angenommen hat.

Als der wohl bekannte Musiker - hat der avant-gardist Frank Zalpa einmal erzählt, "über die Musik - gleich viel zu schreiben, was man über die Architektur" … Sie tanzt, ist so gefühllos, um, vielleicht, Eindrücke von Leitungswasser von Tiligul angezündet durch den Sonnenschein zu beschreiben, zu versuchen, einzigartiges Aroma des Meeres und eines Steppengrases zu übertragen, vorbestellte Schönheit der Bäume, die Wurzeln auf der Tonküste - an jedem von Teilnehmern dieser Abfahrt als, jedoch, und an jedem genommen haben, der gekommen ist oder gerade in die Flussmündung ankommen wird, gibt es eigene, einzigartige Eindrücke und Vereinigungen. Unser derselbe November besucht, um den Park "Tiligulsky" einfach bestätigt wieder, bekannt, allgemein - dass, Wahrheit gärtnerisch zu gestalten:es ist nicht notwendig, auf jeden speziellen Fall, jede günstige Jahreszeit zu warten, um Vergnügen in der Natur von Nikolaev zu nehmen. Es wird finden, als zu überraschen und bitte während jeder Zeit. Nachdem die ganze Natur kein schlechtes Wetter …

hat
-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik