Die Verkhovna Rada hat dreitausend Gefangene

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 789 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(473)         

Die Verkhovna Rada hat als Ganzes das Gesetz Nr. 2280 "Über die Amnestie", vorgelegt für die Rücksicht des Parlaments durch den Präsidenten Victor Yushchenko angenommen. 393 Abgeordnete haben für die relevante Entscheidung von 447 Gegenwart an einem Saal gestimmt.

Das Gesetz bestimmt gesetzlichen Boden der Ausgabe durch die Amnestie von Personen von der kriminellen Verantwortung und Portion der kriminellen Strafe, der Mechanismus der Wechselwirkung ist - Exekutivdienst mit Behörden und Kommunalverwaltungen kriminell.

Dieses Gesetz stellt zur Verfügung, um Amnestie zu erklären und seine Handlung zuallererst zu jenen verurteilten Kategorien zu erweitern, die am ungeschütztesten und sozial verwundbar sind: auf Minderjährigen und Frauen und auch Männern, die Kinder im Alter von bis zu den 16 Jahren oder Kindern - Behinderte Behinderten der ersten, zweiten und dritten Gruppen haben, die mit Tuberkulose, oncological Krankheiten und so weiter krank sind.

Infolge der Amnestienanwendung gemäß Bestimmungen dieses Gesetzes von Plätzen der Beraubung und Beschränkung der Freiheit wird es zur Verfügung gestellt, um mehr als dreitausend Personen zu befreien.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik