Lutsenko auf dem Geburtstag hat fliegende Elefanten und eine Ikone - ein Remake

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1001 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(600)         

Gestern hat der Minister von Inneren Angelegenheiten Yury Lutsenko die 44 - der Jahrestag gefeiert. Ihm wurde von allen Hauptbeamten des Staates, aber - auf - zu einem Verschiedenen gratuliert.

Der kürzlich gewählte Speaker Vladimir Litvin ist gestern in den Geburtstag-Mann persönlich angekommen, um eine Ikone zu präsentieren. Jedoch war die Ikone modern.

Die Premierministerin Yulia Timoshenko hat dem Untergebenen gegeben ein großer Blumenstrauß und ihm wurde gestern beschränkt. Jedoch heute werden sie sich im Kabinett von Ministern treffen und werden nicht ausgeschlossen, dass sich anderes Geschenk einem Bukett anschließen wird.

Der Glückwunsch des Präsidenten ist das bescheidenste, aber seit dem Morgen genannter Victor Yushchenko erschienen. Jedoch die Beziehungen denkend, die kürzlich dazwischen und Lutsenko sogar bestehen, klingelt es - bereits viel.

Verschieden von einer Spitze - Politiker, betrachtete Leidenschaft von Untergebenen des Ministers zur Geschichte: unter Geschenken von Köpfen von Abteilungen und Regionalverwaltungsbüchern auf diesem Thema hat vorgeherrscht. Drücken Sie - der Sekretär von Lutsenko - Victoria Belova - hat einen vyshivanka präsentiert. "Ich habe gewusst, dass er es vor langer Zeit gewollt hat", - hat Victoria erklärt.

Inna Kisel, der Direktor der Abteilung von Public Relations, weil ein Geschenk die Skulptur von Vladimir Mikitenko "Ritualtanz" gewählt hat. Die Skulptur vertritt die ukrainischen Kosaken, die warum - die den römischen Legionären ähnlich sind.

Ich habe eine Skulptur dem Minister und seinem Freund - нардеп David Zhvaniya präsentiert. Jedoch, nicht das historische: der Bildhauer Oleg Pinchuk hat fliegende Elefanten vertreten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik