Ist gekommen, um Zeitgewerkschaften auf der europäischen Probe

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1052 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(631)         

Jetzt in der Ukraine, sowie die Wirtschaftskrise um die Welt wächst. Experten sagen voraus, dass Probleme von einfachen Leuten als ein Schneeball zunehmen werden. Vom Niveau von Gehältern, Schulden auf Gehältern, Massenentlassungen fallend, ist Arbeitslosigkeit erwartet uns in den nächsten zwei Jahren.

Bereits habe ich Einfluss der Finanzkrise auf mir und dem Gebiet von Nikolaev gefühlt. Schiffsbauwerke, die nur - nur begonnen haben, sich von Knien zu erheben, haben begonnen, für die dreitägige Arbeitswoche zu gehen. Gemäß der verschiedenen Information werden die Verminderungen sogar auf dem starken, zu Maßnahmen der ganzen Ukraine, den Unternehmen des Gebiets von Nikolaev erwartet.

Und was in dieser Situation, um zu uns - einfache Leute zu tun? Wer wird uns schützen? Örtliche Behörden? Die Landführer die können Mappen in jedem Fall und Positionen nicht teilen? Politische Parteien die erinnern sich an einfache Leute nur im Anlauf zu den folgenden oder Schnellwahlen?

Nein, Probleme von allen oben - haben Themen andere genannt. So erweist es sich - bleibt jede Person mit den Problemen im privaten?

Halten Sie an! Warum man sich das Rad ausdenkt und nach Schutz sehr weit, wenn es absolut in der Nähe zu suchen. Worüber es eine Rede gibt - fragen Sie. Und es ist eine Frage von Gewerkschaften - Ja, über die Gewerkschaftsbewegung, die in allem die Welt die Rechte auf Arbeiter schützt.

Und hier erinnern Sie sich, dass monatlich, zusammen mit Steuern an Ihnen von einem Gehalt "schrecklich verdient" in irgendwelchen Gewerkschaften lesen wird.

Und wo die Hilfe von diesen Gewerkschaften, wenn es so notwendig ist? Und es ist nicht da.

Wohingegen um die Weltgewerkschaft die Bewegungen "dolce vita" zu denjenigen passen, die die Rechte auf Arbeiter verletzt, an uns erinnern Sie sich an sie nur am Bezahlungstag, wenn Sie in "raschetka" schauen.

Um die Welt ohne Zustimmung von Gewerkschaften jede Entscheidung der, obwohl als - der Leben von Arbeitern betreffen kann, nicht gemacht wird. Und unsere Gewerkschaften haben absolut aufgehört, mit Leuten zu arbeiten und das Leben zu führen. Sie sind alt der rostige Mechanismus vorbeigekommen, der, als ob und ist, aber nicht arbeitet und sehr wenige Menschen notwendig sind.Sie sind tatsächlich solcher für sich "Klub auf Interessen" oder die geschlossene gemeinsame Aktiengesellschaft geworden, die Mitglieder selbst wählen, um selbst Gehälter und "auf dem ruhigen" zu bestimmen - dass hier eine Sünde, um - подторговывают durch dieses Gewerkschaftseigentum zu verbergen, das "schlecht liegt".

Ob es jemanden in unserem Gebiet geben wird, der wird ein Beispiel der echten Hilfe vom Regionalrat von Gewerkschaften anführen? Ich solcher habe mich nicht getroffen. Aber der Teller, mit einer Inschrift "Wird" auf dem Gewerkschaftsbaugebäude im Zentrum von Nikolaev gepachtet, es ist schwierig nicht zu bemerken.

Verwirrung geschieht und mit dem Management der Föderation von Gewerkschaften in Kiew. Im Kampf für einen Posten des Vorsitzenden dieser Struktur haben sich zwei einflussreichste Parteien unseres Landes getroffen.

"In unserem aktualisierender zufällig Nikolaevsk Regionalbüro der Föderation von Gewerkschaften der Ukraine auch. Neue Leute bemühen sich, FPU die aktive Arbeitsorganisation zu machen, die die Rechte auf Arbeiter schützt - weil es um die Welt wird", - der neue Kopf des Nikolaevs Regionalbüro der Föderation von Gewerkschaften der Ukraine erzählt Igor Makhinya.

Gemäß ihm, am 16. November in Nikolaev Regionalkonferenz von Gewerkschaften, die der Vorsitzende des Regionalrats von Gewerkschaften M. Sapozhnikova und viele andere, die als Versuch der raider Festnahme des Gebäudes des Regionalrats von Gewerkschaften präsentiert sind, stattgefunden haben.

"Alle in der Gesetzgebung der Ukraine zur Verfügung gestellten Verfahren, wurden beobachtet. Delegierte der Konferenz haben für die Änderung des Managements des Nikolaevs Regionalhandelsrat gewählt. M. Sapozhnikova hat Angst gehabt, um sogar abzureisen, um mit dem gesammelten", - ich zu kommunizieren. Makhinya hat erzählt.

"Heute sind Gewerkschaften so zusammen mit dem Management der Unternehmen gewachsen und wurden von einfachen Arbeitern so entfernt, die die Funktionen nicht ausführen. Tatsächlich, diese Richtung, nämlich Schutz der Rechte auf einfache Arbeiter, ist niemand beschäftigt. FPU war nie die echte Gewerkschaft. Bereits ist gekommen, um Zeitgewerkschaften auf der Probe von Europäischen Union zu schaffen, wo Vorsitzende von Gewerkschaften von Köpfen der Unternehmen nicht abhängig sein werden und auf - zur Gegenwart innerhalb der aktuellen Gesetzgebung sein werden, um die Rechte auf Arbeiter zu verteidigen. Das das Aktualisieren ist eine Chance, dass es solcher wird", - hat Igor Vasilyevich erklärt.

Gemäß ihm müssen die Hauptprioritäten der Tätigkeit von FPU, in den Bedingungen einer Wirtschaftskrise Kampf gegen das Fallen des Niveaus von Gehältern, Kampf gegen die Schuld auf Gehältern und Kampf gegen die Arbeitslosigkeit werden.

"Im Bereichspunkt von Nikolaev des gesetzlichen Schutzes gegen ungesetzliche Entlassungen, wo Hilfe kostenlos gegeben wird, ist bereits offen. Es fungiert zur Adresse der Shevchenko St, 73, und wer keine Gelegenheit hat zu kommen, kann Rat unter Telefonen bekommen: Am 67-01-04; 47-80-07", - ich. Makhinya betont.

In den Bedingungen einer Wirtschaftskrise müssen Gewerkschaften die Tätigkeit im Kampf gegen die Arbeitslosigkeit aufreizen.

Gemäß dem Arbeitsministerium und Sozialen Schutz der Ukraine, vom Moment der Annäherung einer Wirtschaftskrise, am allermeisten leiden der Nikolaev, Cherkassk, Zhitomir, Hmelnitsky, Ternopol, Rovno und die Gebiete von Chernovitsky unter der Arbeitslosigkeit.

Warum alte Gewerkschaften, warum sie über die konkreten Aufgaben vergaßen, still sind?

Wie die Gewerkschaft das Recht für die Arbeit und ein würdiges Gehalt schützen kann? Die Gewerkschaft vertritt Interessen des Arbeitskollektiv am Beschluss der gesammelten Abmachung und muss seine Leistung beobachten, alle Handlungen der Regierung kontrollieren.

Mitglieder der Gewerkschaft können vom Büro ohne seine Zustimmung nicht entlassen werden. Sogar im Falle der Personalverminderung, umstrukturierend oder des Unternehmens, das den Arbeitgeber schließt, muss mit Gewerkschaftsberatungen bezüglich der Milderung von nachteiligen Effekten dieser Prozesse halten. D. h. um direkt Entschluss von der Größe von Abfindungen für die reduzierten Angestellten zu beeinflussen.

Ob gegenwärtige Gewerkschaften in dieser Richtung arbeiten? Rhetorische Frage. Deshalb, am wahrscheinlichsten, das Aktualisieren des Managements der Gewerkschaftsbewegung - ist es das einzige Ding, von der aktuellen Situation zu tun.

Igor Makhinya mitgeteilt, ist es möglich, einen sehr wichtigen Schluss - Gewerkschaftsbewegung der Ukraine nicht gegen die Partnerschaft mit der Macht und den politischen Parteien, aber nur in diesem Fall zu ziehen, wenn die letzten auf einem Weg des Schutzes von Arbeitern werden. Ich. Makhinya hat sogar erwähnt, dass die Partnerschaft mit der Macht eine notwendige Bedingung des Schutzes von Arbeitern ist. Aber hier die Hauptsache, dass die Macht Marionettengewerkschaften für die unechte Demonstration des Dialogs mit Leuten der Arbeit nicht geschaffen hat.

Alexander Sinitsyn

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik