Der Chef der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten in Dnepropetrovsk Gebiet Alexander Bobylyov auf einer Quote der "nationalen Selbstverteidigung" wird ein Platzparlament

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 917 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(550)         

"die Hauptwahlkommission muss in der sechstägigen Zeit die Entscheidung über die Registrierung des Abgeordneten der Leute der Ukraine Alexander Fadeevich Bobylyov, das gewählte zur Zeit von frühen Wahlen am 30. September 2007 treffen". Darüber wurde "Selbstverteidigung" heute vom Abgeordneten der Leute der Ukraine, dem Mitglied der Vizegruppe "Nationale Selbstverteidigung", der Vorsitzende des Unterausschusses des Komitees auf Fragen von Regulierungen, Vizeethik und dem Sicherstellen der Tätigkeit der BP Yury Grimchak erzählt.

"Wir alle begrüßen unseren Kollegen, das Mitglied der "nationalen Selbstverteidigung" Alexander Bobylyov mit der Wahl als der Abgeordneter seiner Leute der Ukraine", - hat Yury Grimchak beigetragen.

Yury Grimchak hat bemerkt, dass BP-Entscheidung jetzt zur Hauptwahlkommission geleitet wird, wo der Abgeordnete das vorläufige Zertifikat erhalten muss. Danach, dass Alexander Bobylyov den Eid im BP-Saal nehmen muss, wie volle Rechte auf seinen Vizestatus bezeugen wird.

Yury Grimchak ist auch überzeugt, dass die Hauptwahlkommission nicht beginnen wird, Registrierungsprozess in die Länge zu ziehen. "Ich denke nicht, dass die Hauptwahlkommission diesen Prozess in die Länge ziehen wird, aber es würde gut sein, dass Alexander Bobylyov in dieser Woche die Arbeit im Parlament begonnen hat", - hat Yury Grimchak betont.

Wir werden erinnern, es stimmt mit einer Wahlliste GUT - NANOSEKUNDE ein Platz überein, der veröffentlicht wurde, danach складня Vizemächte durch Svyatoslav Vakarchuk, der Vertreter der "nationalen Selbstverteidigung" Alexander Bobylyov borgt. Der General - der Milizenleutnant Bobylyov hält jetzt eine Position des Chefs von UMVS der Ukraine im Gebiet von Dnepropetrovsk.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik