Der Präsident hat Schiffsbauwerk "Damen Schiffswerften Okean" besucht und ist zurück nach Kiew

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 871 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(522)         

Innerhalb einer Dienstreise auf dem Staatsoberhauptgebiet von Nikolaev habe ich Schiffsbauwerk "Damen Schiffswerften Okean" besucht.

Victor Yushchenko hat an Handlungen für einen Fall des Abstiegs zu Wasser des Falls des Tankschiffes - химовоза, gemacht von den Damen Schiffswerften Okean Unternehmen teilgenommen, um российско - die norwegische Gesellschaft zu bestellen.

"Wir haben sehr hohe Klasse des Schiffsbaus, und der Zweig entwickelt sich sehr dynamisch", - hat der Präsident in der Leistung während des Aufenthalts am Werk erzählt, betont, dass so die Ukraine als der Seestaat genehmigt wird.

Er hat das Unternehmen ein erfolgreiches Beispiel der Arbeit mit ausländischen Kapitalanlegern genannt und hat Vertrauen ausgedrückt, dass das Werk finanziell - eine Wirtschaftskrise entsprechend stützen wird. "Die Mappe ist, die Arbeit an der Zukunft ist, Ordnungen werden geschaffen, und 2009 scheint nicht pessimistisch", - hat der Präsident erzählt. Zur gleichen Zeit hat er einen Fehler genannt, die zu Pflanzenvorzügen, die er innerhalb der freien Wirtschaftszone hatte, abgeschafft wurden.

Von - für diesen Schritt, gemäß V. Yushchenko, hat der Ausfluss der hochtechnologischen Produktion im Schiffsbau auswärts stattgefunden. Der Präsident hat das Erneuern einer Weise der Wirtschaftshilfe unterstützt, die Werk hatte. "In einer Woche, wenn wir das folgende Paket von Änderungen zur Stabilisierungspolitik bilden werden, müssen wir verteidigen, geben solche Projekte der Status der Staatshilfe zurück und schaffen die Arbeitsplätze, neuen Kapazitäten", - hat das Staatsoberhaupt erzählt.

Sie schauen auch:

Der Präsident der Ukraine V.A. Yushchenko ist in Nikolaev angekommen

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik