Nikolayevtsa wird Schlüsse durch Ergebnisse der Arbeit der Kommission der BP "gemäß Chaika" - R. Zabzalyuk

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 905 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(543)         

Nachrichten, dass die Verkhovna Rada für die Entwicklung des vorläufigen Untersuchungsausschusses auf der Untersuchung der Tätigkeit des Bürgermeisters von Nikolaev V. Chaika gewählt hat, und dass das Mitglied des Komitees der BP auf dem Kampf gegen die Bestechung und das organisierte Verbrechen Roman Zabzalyuk diese Kommission angeführt hat, sind einer der am meisten besprochenen Nachrichten der letzten Woche geworden.

Am Montag, dem 9. Mai wurde ihm nachgefolgt, um Einzelheiten darüber an R. Zabzalyuk zu erhalten.

"Wir betrachten diese Kommission als das Werkzeug für die Ausgabe von V. Chaika von einem Posten oder dem Hebel nicht, um Schnellwahlen des Bürgermeisters zu halten. Aber wir politische Konsekutivkraft. Wir haben nicht einmal oder zweimal Aufmerksamkeit von Journalisten, dem Publikum und dem ganzen depuy Korps des Stadtrats zu diesem Verbrechen geschenkt, die in unserer Stadt geschaffen werden", - hat R. Zabzalyuk erklärt.

Da er bemerkt hat, dass alle mehr gekonnt haben als, einmal wird überzeugt sein, dass BYuT immer die Versprechungen behält. "Versprochen, dass wir die Kommission für die ausführliche Untersuchung der Tatsachen schaffen werden, die zu unserer Verfügung verfügbar sind - und haben wir es geschaffen. Und ich verspreche Ihnen: wir werden Geschäft beenden, und wir werden sicher nikolayevets mit Ergebnissen unserer Arbeit bekannt machen. Und sie lassen bereits lösen, welchen Bürgermeister sie, um selbst", zu wollen - R. Zabzalyuk erzählt hat.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik