Tymoshenko hat sich zur Macht von Yanukovych Kuchma

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 796 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(477)         

Die Premierministerin Yulia Timoshenko konnte mit Partei von Gebieten über die Koalition nicht übereinstimmen, weil das sehr große Anforderungen bezüglich einer Position des Präsidenten gestellt hat.

Tymoshenko hat es auf Luft des Fernseh-Kanals von Ukraine Programm von Shusterlive erklärt.

Gemäß ihr haben PR angedeutet, den Präsidenten im Parlament zu wählen, aber so würden Mächte daran zweimal mehr sein, als an Leonid Kuchma.

"Sie haben vorgeschlagen, dem Präsidenten das Recht zur Verfügung zu stellen, den Ankläger ohne die Verkhovna Rada, das Recht die Verordnung zu ernennen, um den Vorsitzenden von SBU zu ernennen und zu befreien, Verordnungen von Gouverneuren zu ernennen, hauptsächlich Justiz zu führen", - hat der Premierminister bemerkt.

"Die Präsidentenregierung hat auch das Recht für das Leben, aber dann muss der Präsident öffentlich gewählt werden. Hier konnten wir nicht das Verstehen finden", - hat Tymoshenko erklärt.

Jedoch hat sie bemerkt, dass wie zuvor für die Zusammenarbeit bezüglich der Koalitionsbildung von 5 Bruchteilen im Parlament offen ist.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik