Nikolaev hat Hauptmaßnahmen der Opposition gegen die Krise

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 788 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(472)         

Abgeordnete des Stadtrats von Nikolaev haben auf der letzten Sitzung Hauptmaßnahmen der Opposition gegen die Krisenphänomene in der Stadt ergriffen. Das erste, das der vize Bürgermeister Yury Granaturov während der Diskussion bemerkt hat, die das "flexible" Dokument ist, das beendet wird und sich ändern wird. Die Abgeordneten von Nikolaev drohen, das antirezessive Programm zusammen mit dem Budget im nächsten Jahr zu akzeptieren.

Diese die meisten "Hauptmaßnahmen" werden auf 40 Platten deshalb ergriffen ich werde auf den interessantesten Momenten anhalten.

In den Bedingungen der Krise will das Rathaus die Reinen Stadtprogramme, den Aufbau in Nikolaev der Brücke begreifen, die sich durch den Fluss trifft. Südlicher Programmfehler, Aufbau des überflüssigen Wiederverwertungswerks … Wir werden daran erinnern, der in der "Friedens"-Zeitdurchführung dieser Projekte aus verschiedenen übertragenen Gründen war, hat sich aufgehoben oder hat sich gestrafft.

Nikolaev hat vor, Empfangzustandordnungen für solche Unternehmen wie "URTI" zu fördern, "NARP", "Das Schiffsbauwerk von 61 Communard", einschließlich, Durchführung des Projektes über den Korvettenaufbau zu erreichen (der bereits zu allen Begriffen spät ist, und welche Verwirklichung die Regierung ich unter einem großen Fragezeichen gestellt habe), um anzudeuten, spezielle Wirtschaftszone für den Schiffsbau wieder herzustellen, eine Nichteinschließung von öffentlichen Industrien "Zorya" - "Mashproyekt" und "Schiffsbauwerk von 61 Communards" in der Liste privatizeable zu erreichen. Ich wage zu bemerken, dass sie und so in der Liste der Unternehmen, Unverantwortlicher Privatisierung sind.

Das Management der Stadtanteile auf kleinen Unternehmern und Plänen, Menge des Handels zu vergrößern, legt in die vorhandenen Märkte und die spontanen Märkte zu legalisieren. Ob die entlassenen Arbeiter nur zum Handel gehen werden - ist er nicht bekannt, nachdem alle Experten voraussagen, dass das erste kleine und mittlere Geschäft unter der Krise leiden wird und es für sie am schwierigsten sein wird.

Für die Krise wird es geplant, Erlaubnis aufzuheben, zu handeln und das Bewilligen von Bankverkehrsdienstleistungen zu den Unternehmen, die in Nikolaev nicht eingeschrieben werden, und neue Erlaubnis zu handeln nur das gegeben wird, wer Steuern im Stadtbudget von Nikolaev bezahlt.

Nikolaev plant wegen der Verminderung von Begriffen der Vorbereitung von Dokumenten für die Privatisierung und Zunahmen der Verantwortung von Käufern von Immobilien, für Berechnungen im Budget mehr als 24 Millionen hryvnias 2008 und 26 Millionen hryvnias - 2009, und auf Kosten der offenbarten freien Nichtwohnpropositionen zu erhalten und pretenzionno - Ansprucharbeit Mietern - 7 und 7,5 Millionen hryvnias beziehungsweise dieser und im Anschluss an Jahre stark werdend.

In der Haushaltspolitik werden nicht zur Verfügung gestellt nur berichtet und Kontrolle von Entscheidungen, Entwicklung und Diskussion von Finanzplänen an verschiedenen Niveaus, sondern auch im Dezember 2008 von Raten einer gleichförmigen Steuer rationalisierend - nehmen in Quoten für den hoch-gewinnbringenden und der Verminderung für niedrig-gewinnbringende Arten der Tätigkeit zu (wir werden daran erinnern, dass auf der letzten Sitzung des Stadtrats im Dezember die Frage auf der Zunahme von Quoten für "edinshchik" Unterstützung eines depuy Korps nicht gesammelt hat). Auch die Zunahme im Volumen der eigenen Mittel von Haushaltsorganisationen wegen des Mietens des Eigentums, bezahlt für Dienstleistungen zur Verfügung stellend, gewährt Empfang wird zur Verfügung gestellt, es wird angeboten, um Strafen für Übertretungen der Regeln der Verbesserung zu vergrößern und eine Steuer auf den TBO-Export von Häusern des privaten Sektors aufzuerlegen. Der Stadtrat hat vor, Vorzüge für die Krisenzeit für die Unternehmen zur Verfügung zu stellen, die das Budget und die Staaten von Haushaltsorganisationen füllen - "um zu optimieren".

Im humanitären Bereich wird es geplant, "" ein Netz von Bildungseinrichtungen zu optimieren, regelmäßige Zahl von Arbeitern zu echten Bedürfnissen zu führen, zusätzliche Angestellte für die Wirtschaft von Haushaltsmitteln nicht zu akzeptieren. Mit anderen Worten werden Staatsangestellte den Preis nicht bekommen, jeder wird neue Angestellte nicht nehmen, und einige werden abweisen.

Auch es wird geplant, Selbstverwaltungseigentum im Kulturbereich nur auf einer Wettbewerbsbasis zu pachten. Bezüglich der Bewahrung von Arbeitsplätzen und Bevölkerungsbeschäftigung werden Seitenvorteile für die Unternehmen, die Menge von Arbeitsplätzen nicht reduzieren, und Vorzüge von den Unternehmen zur Verfügung gestellt, die sie beträchtlich reduzieren, und die Zahl der Personen, die an öffentlichen Arbeiten teilnehmen, um zu 21 % zuzunehmen, entfernt wird.

Genug und "Vorzugshandlungen" Versorgung der Gegenwirkung, um sich im Verbrechen in der Stadt zu erheben, ob ihm nur alles erwartete Wirkung geben wird - wird sich Zeit zeigen. Und als "Wird sich das antirezessive Programm" von "Hauptmaßnahmen" unterscheiden - Zeit wird sich zeigen, aber Es sollte bemerkt werden, dass der beträchtliche Teil von Punkten des scarified Programms während eines vollukrainischen zu diesen den meisten "Hauptmaßnahmen "entfernten" Seminars" präsentiert hat.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik